Integriertes Hochdruck-Kapillar-Ionenchromatographie-System mit QD

Nominiert für den GIT InnovationsAward 2012

  • Thermo Scientific Dionex ICS-4000 Kapillar-HPIC-SystemThermo Scientific Dionex ICS-4000 Kapillar-HPIC-System

Das Thermo Scientific Dionex ICS-4000 Kapillar-HPIC-System, das weltweit erste integrierte Hochdruck-Kapillar-Ionenchromatographie-System, ist nominiert für den GIT InnovationsAward 2012. In Verbindung mit 4-µm-Trennsäulen zeichnet es sich durch unübertroffen hohe Auflösung und Geschwindigkeit aus. Das ICS-4000 ist ein Reagent-Free IC-System, mit dem hochreine Elutionsmittel aus Wasser hergestellt werden. Darüber hinaus ermöglicht die RFIC-Technik im Kapillarformat den kontinuierlichen Betrieb mit nur 5,25 L Eluens pro Jahr. Im ICS-4000 können Leitfähigkeits-Detektion (LF), elektrochemische und Ladungs-Detektion (QD) integriert werden. Der QD ist ein neuartiger Detektor mit verbesserter Empfindlichkeit und Linearität für schwach dissoziierte Ionen wie z.B. org. Säuren und Amine.

Gefällt mir
Ihre Stimme entscheidet! Wenn Sie sagen, das ist eine tolle Produktinnovation, dann stimmen Sie hier und jetzt für das ICS-4000 Kapillar-HPIC-System!

ANALYTICA 2012 WEGWEISER
--> Thermo Fisher / Dionex, Halle B2, Stand 440
--> GIT VERLAG, Halle A2, Stand 308/310

ACHEMA 2012 WEGWEISER
--> Thermo Fisher, Halle 4.2, Stand B7
--> GIT VERLAG, Übergang 5.1/6.1, Stand B2/
62

Kontaktieren

Dionex Corporation
Am Wörtzgarten 10
65510 Idstein
Germany
Telefon: +49 6126 991 0
Telefax: +49 6126 991 272

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.