Neue, schnellere und wartungsärmere C/S-Analysatoren

Patentierter Reinigungsmechanismus ermöglicht 200 Messungen hintereinander

  • EMIA-ProEMIA-Pro
  • EMIA-Pro
  • EMIA-Pro

C/S Verbrennungsanalyse bis 0.6ppm in nur 70sec. 200 Messungen ohne Wartung.

Die neue EMIA-Serie von Kohlenstoff/Schwefel Analysatoren verbessert mittels eigener Infrarot-Messtechnik (NDIR) den Messbereich von 0.6ppm - 10.0% für Kohlenstoff und 0.6ppm - 1.0% für Schwefel. Die Geräteserie ist mit einem einzigartigen CO-Detektor ausgestattet und kann daher für eine Vielzahl von anorganischen Materialien wie Stahl, Koks, Katalysatoren, NE-Legierungen wie Aluminium und Lithium-Ionen-Akku-Materialien verwendet werden.
 
Der neue Analysator, der mit einem weiterentwickelten Reinigungsmechanismus ausgestattet ist, erhöht die Reinigungswirkung im Vergleich zu herkömmlichen Analysatoren. Dies ermöglicht es dem Nutzer, Messungen bis zu 200 Mal zu wiederholen - ohne Wartung oder Reinigung. Aber auch die Wartung wurde deutlich vereinfacht: Im Vergleich zum vorherigen Modell hat sich der Zeitaufwand halbiert. Neben der neuen Reinigungsfunktion der EMIA-Serie hat Horiba ein neues robustes Design mit weniger Komponenten für zuverlässigeren Einsatz und weniger Serviceanforderungen entwickelt.

 

Die EMIA-Serie bietet eine erhöhte Effizienz und Zeitersparnis: Messung, Anzeige der Ergebnisse und Reinigung dauert zusammen jetzt nur noch ca. 70 Sekunden, das bedeutet somit ca. 50 Proben pro Stunde. Die neue Software inkl. Touchscreen ist nun mit einer Unterstützungsfunktion ausgestattet, welche die am besten geeigneten Bedingungen für Proben empfiehlt, Fehler minimiert und mit Warnmeldungen für die Instandhaltung auffordert.
 
Für weitere Informationen kontaktieren Sie Horiba hier.

 

Kontaktieren

HORIBA Jobin Yvon GmbH
Hauptstr. 1
82008 Unterhaching, Bayern
Germany
Telefon: +49 89 462317-0
Telefax: +49 89 462317-99

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.