Skan präsentiert Labor-Isolator für Zytostatika

GIT InnovationsAward 2012: 2. Platz Kategorie D „Einrichtung und Laborbedarf"

  • Labor-Isolator für Zytostatika von Skan nominiert für den GIT InnovationsAward 2012.Labor-Isolator für Zytostatika von Skan nominiert für den GIT InnovationsAward 2012.

Der erste von Skan speziell im Labormaßstab entwickelte Isolator dient der sicheren Arbeit mit CMR-Substanzen (cancerogen, mutagen, reproduktions-toxisch) der Klasse 4 inklusive Zytostatika. Diese können über eine Schleuse in die Arbeitskammer eingebracht, dort unter Reinraumbedingungen (ISO-Klasse 5 bzw. Klasse A) präpariert und im Abschluss über eine zweite Schleuse sicher entnommen werden. Die modulare Anlage arbeitet dabei im Unterdruck, kann aber z.B. für aseptische Applikationen auch im Überdruck betrieben werden. Der neue Isolator trifft u.a. bei den Laborleitern von Krankenhausapotheken auf reges Interesse, da diesen im Rahmen der Novelle der Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) zukünftig ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) und das Arbeiten nach GMP vorgeschrieben wird.


Gefällt mir
Ihre Stimme entscheidet! Wenn Sie sagen, das ist eine tolle Produktinnovation, dann stimmen Sie hier und jetzt für Labor-Isolator von Skan!

ANALYTICA 2012 WEGWEISER
--> Skan, Halle B2, Stand 104
--> GIT VERLAG, Halle A2, Stand 308/310

ACHEMA 2012 WEGWEISER
--> Skan, Halle 3.1, Stand E25
--> GIT VERLAG, Übergang 5.1/6.1, Stand B2/62

 

Kontaktieren

Skan AG
Binningerstr. 116
4123 Allschwil
Switzerland
Telefon: +41 485 44 44
Telefax: +41 485 44 45

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.