10.12.2017
Webcast

Warum die Christbaumkugel innen silbrig ist

Experiment des Monats 12 2017

  • Das Video zum Experiment
  • Der Beginn der Reaktion
  • Der Silberdiamin-Komplex
  • Die Mischung aus Silberkomplex und Glucoselösung im Wasserbad
  • Endpunkt  der Reaktion
Es wird benötigt:
• 3%ige AgNO3 Lösung
• Ammoniakwasser
• Glucoselösung
• Wasserbad (70 – 85 °C)
• Reagenzglas
 
Durchführung des Experiments:
Man gibt in eine 3%ige Silbernitratlösung tröpfchenweise Ammoniakwasser. Dieses verfärbt sich gelb-weißlich, anschließend tropft man weiter Ammoniakwasser hinzu, bis die Lösung sich wieder entfärbt. Hier bildet sich ein Silberdiamin-Komplex. Diese Lösung mischt man mit einer Glucoselösung (2 g auf ca. 10 mL, kann auch höher konzentriert sein). Das Reagenz wird in ein Wasserbad gestellt, das zwischen 70 und 85°C hat. 
 
Beobachtung
Die Lösung verfärbt sich innerhalb der nächsten 10 min von klar zu schwarz und es bildet sich ein Silberspiegel an der Glaswand.
 
Achtung
Wenn man mit zu hohen Konzentrationen arbeitet, dann bildet sich ein Bodensatz aus Silberoxid, welcher das Reagenzglas schwarz verfärbt.
 
Entsorgung
Glucoselösung in den Abguss, Silbernitrat und Tollensreagenz in den Abfallbehälter für Schwermetalle. Diese Reaktion wird auch in der Weiterverarbeitung von Christbaumkugeln verwendet, so dass diese von innen mit einer reflektierenden Silberschicht bedeckt sind.
 
Danksagung:
Ich möchte mich bei Maximilian Ruppert von der Richard-von-Weizsäcker Realschule Plus in Germersheim für die Durchführung und Dokumentation des Experiments bedanken.

Kontaktieren

Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KG
Boschstr. 12
69469 Weinheim
Germany
Telefon: +49 6201 606 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.