Verbrennungsaufschluss und Ionenchromatographie - Zusatzmaterial

  • Tabelle 1: Eine Auswahl internationaler Normen, die die Combustion Ion Chromatography empfehlen, um den Halogen- und Schwefelgehalt in brennbaren Proben zu bestimmen.Tabelle 1: Eine Auswahl internationaler Normen, die die Combustion Ion Chromatography empfehlen, um den Halogen- und Schwefelgehalt in brennbaren Proben zu bestimmen.
  • Es wurde noch kein Whitepaper hochgeladen

Combustion IC (CIC) steht für die automatisierte Kombination von Verbrennungsaufschluss und Ionenchromatographie. In einem einzigen Analysenschritt ermöglicht die CIC den parallelen Nachweis von Halogenen und Schwefel in komplexen Matrices. Die Methode erfordert weder eine separate Methodenentwicklung für die Verbrennung noch einen internen Standard für die Quantifizierung.


Zusatzmaterial: Tabelle 1  + Literatur.


Literatur


[1] Wagner A. et al.: J. Chromat. A, 1295 82-89 (2013),


[2] Laeubli M. et al.: Ion chromatographic determination of halogens and sulfur in solids using combustion as inline sample preparation, 7. Conference über Ionenanalyse, Berlin, 2013 (downloadable under www.metrohm.com/com/Applications (search for 8.000.6091).


Lesen Sie den vollständigen Artikel in der GIT03/14, Erscheinungstermin 17.3.2014.


 


Literatur

Kontaktieren

Metrohm AG
Ionenstrasse
9101 Herisau
Switzerland
Telefon: 0041/71/3538585
Telefax: 0041/71/3538901

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.