Evonik: Lösungen für laserverarbeitbare Kunststoffe

Lösungen für laserverarbeitbare Kunststoffe. Obwohl erst im April 2008 ­eröffnet, verfügt das Laser-Applikationszentrum von Evonik bereits über eine ­gewisse Tradition. Rund 13 ­Jahre reichen die lasertechnischen Erfahrungen ­zurück, bei denen es stets ­darum ging, die Laserverarbeitbarkeit der eigenen Hochleistungskunststoffe unter Beweis zu stellen.

Oder nachzuweisen, dass die in den ­Rezepturen enthaltenen ­Stoffe beim Einsatz von ­Lasern ­keine unerwünschten Effekte auslösen.

Willkommener Zusatzeffekt: Mit dem ­Laser-Applikationszentrum wird das Know-how von ­Evonik geschützt, erhalten und ständig erweitert.

 

Kontakt

Klaus-Dieter Schübel
Leiter des Laser-Applikationszentrums
Evonik Degussa GmbH, Marl
Tel.: 02365/49-6322
Fax: 02365/49-806322
klaus-dieter.schuebel@evonik.com

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.