Webservices im Labor: Von Wikipedia bis zum Laborwiki

Webservices im Labor – Von Wikipedia über SAP Netweaver zum Laborwiki.

Auf Wikipedia findet man unter dem Stichwort Webservice folgende Definition [1]: Ein Webservice bzw. Webdienst ist eine Software- Anwendung, die mit einem Uniform Resource Identifier (URI) eindeutig identifizierbar ist und deren Schnittstellen als XMLArtefakte definiert, beschrieben und gefunden werden können.

Ein Webservice unterstützt die direkte Interaktion mit anderen Software-Agenten unter Verwendung XML-basierter Nachrichten durch den Austausch über internetbasierte Protokolle.

 

Kontakt

Dr. Michael Meyer
Quality Systems International GmbH
Langen
Tel.: 06103/9007-0
Fax: 06103/9007-33
meyer@qsi.de

 

 

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.