Eine Detektionsmethode für komplexe Analysenaufgaben - Amperometrische Detektion

  • Der amperometrische Detektor ist in Form eines Einlegedetektors (850 IC Amperometric Detector) und als Stand-alone-Detektor (896 Professional Detector) erhältlich.Der amperometrische Detektor ist in Form eines Einlegedetektors (850 IC Amperometric Detector) und als Stand-alone-Detektor (896 Professional Detector) erhältlich.

Die Ionenchromatographie wird als leistungsfähige Analysenmethode in sehr vielfältigen Applikationen eingesetzt. Für komplexe Analysenaufgaben werden neben dem Leitfähigkeitsdetektor oft auch alternative Detektoren wie der amperometrische Detektor oder der ­­UV/VIS-Detektor benutzt.

Auf der Analytica und Achema stellt Metrohm einen neuen amperometrischen Detektor vor, der das Portfolio der Ionenchromatographiegeräte abrundet. Sein Einsatz bietet sich immer dann an, wenn elektroaktive, also oxidierbare oder reduzierbare, Substanzen bestimmt werden. Durch die hohe Selektivität und Empfindlichkeit können Konzentrationen bis in den ng/l-Bereich genau analysiert werden.

Der amperometrische Detektor ist in Form eines Einlegedetektors (850 IC Amperometric Detector) und als Stand-alone-Detektor (896 Professional Detector) erhältlich. Beide Geräte können sowohl mit einem 850 Professional IC als auch mit einem 881 Compact IC pro oder 882 Compact IC plus betrieben werden. Je nach Aufgabenstellung kann in Serie oder parallel zu weiteren Analysenkanälen gemessen werden. Die Ionenchromatographie-Software MagIC Net dient dabei zur Steuerung, Datenerfassung und Datenauswertung.

Autor(en)

Kontaktieren

Deutsche Metrohm GmbH & Co. KG


Germany

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.