Lineares Upscaling

Transfer einer analytischen Trennmethode in den präparativen Maßstab

  • Abb. 3: Chromatogramme der beiden Reinsubstanzen A (oben), Reinsubstanz B (Mitte) und dem Pflanzenextrakt (unten)Abb. 3: Chromatogramme der beiden Reinsubstanzen A (oben), Reinsubstanz B (Mitte) und dem Pflanzenextrakt (unten)

Die Hochdruckflüssigchromatographie (HPLC) ist die Laborstandardmethode zur Trennung, Quantifizierung und Identifizierung von Einzelkomponenten in komplexen Probenmatrices. In den letzten Jahrzehnten sind die Grenzen der Trennmöglichkeiten durch die Entwicklung moderner Trennphasen, raffinierter Kopplungstechniken sowie erweiterter Detektionsmöglichkeiten (z.B. verschiedene MS Detektionstechniken, Verdampfungslichtstreudetektoren) immer wieder erweitert worden. Ein wichtiges Arbeitsgebiet stellt die Trennung und Fraktionierung von Komponenten im präparativen Maßstab dar. Dabei werden Einzelkomponenten nicht nur analytisch getrennt, sondern auch in präparativen Probemengen gesammelt. Die Arbeitsweisen in der analytischen und präparativen HPLC unterscheiden sich deutlich in der apparativen Ausstattung und werden oft an zwei unterschiedlich dimensionierten HPLC Systemen durchgeführt. Varian bietet mit dem neuen 940-LC System ein Komplettsystem, das den Anforderungen für beide Arbeitsfelder vollständig gerecht wird.

Autor(en)

Kontaktieren

Varian Deutschland GmbH

64230 Darmstadt, Hessen
Germany
Telefon: +49 6151 703 0
Telefax: +49 6151 703 237

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.