Inverse Live-Cell Imaging Systeme

Neue Serie mit flexiblem "Open Access"-Strahlengang

Inverse Forschungsmikroskope für die einfache, inituitive Untersuchung und Analyse lebender Zellen, wird von Olympus präsentiert. Die IX3-Serie umfasst ein vollautomatisches Gerät für High-End-Forschungsanwendungen, eines, das flexibel als manuelles oder motorisches System konfiguriert werden kann sowie ein einfach anzuwendendes System mit Fluoreszenzfunktionen, das für die routinemäßige Untersuchung von Zellkulturen optimiert wurde.

Diese Systeme wurden auf der Grundlage des Feedbacks von Kunden in aller Welt und mit dem Anspruch, die Anforderungen einer breiten Anwenderspektrums zu erfüllen, entwickelt udn bieten hohe Bedienungsfreundlichkeit und optische Flexibilität mit einer anpassungsfähigen Stativarchitektur: Neue Komponenten können mithilfe verschiedener Einschübe ohne Weiteres in den Strahlengang eingeschwenkt werden. Dieses spezielle Mikroskopdesign eröffnet dem Anwender viele Möglichkeiten in der Untersuchung seiner Proben. Diese Systeme verwenden die jüngsten Entwicklungen der FIrma bei Stativdesign, Optik und Software und bieten besonders hohe Stabilität, optische Qualität, Genauigkeit udn Zuverlässigkeit.

 

Autor(en)

Kontaktieren

Olympus Deutschland GmbH
Amsinckstraße 63
20097 Hamburg
Germany
Telefon: +49 40 23773 0
Telefax: +49 40 23376 5

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.