Spektroskopie bringt Licht ins Dunkel

Neue Lösungen für aktuelle Forschungsaufgaben

  • Das neue Aqualog wurde speziell für die CDOM-Analyse entwickelt.Das neue Aqualog wurde speziell für die CDOM-Analyse entwickelt.

Wasseranalytik mittels Fluoreszenzspektroskopie: Ein wichtiger Bestandteil der Analyse von Wasser ist die Bestimmung von organischen Komponenten. In natürlichen Gewässern werden gelöste organische Substanzen (chromophoric dissolved organic matter - CDOM) transportiert. Diese stammen aus unterschiedlichsten Quellen, z. B. aus der Landwirtschaft, Industrie oder Kläranlagen, so dass dazu viele verschiedene chemische Verbindungen gehören: Die Konzentrationen von CDOM können sehr unterschiedlich sein, durch Fäulnis oder andere Prozesse können die Anteile stark variieren.

Eine Technik neben der oft eingesetzten chromatographischen Bestimmung (GC, HPLC) ist die Fluoreszenz-Spektroskopie. Der Vorteil dieser Methode ist, dass keine Probenvorbereitung erforderlich ist. Anhand des Fluoreszenzspektrums bzw. der daraus komplett aufgenommenen Anregungs-Emissions Matrix (EEM) sind mit Hilfe einer multivariaten Datenanalyse (z.B. Parafac) weitreichende Interpretationen und Zuordnungen der organischen Verbindungen und deren Herkunft in komplexen Wassermatrices möglich.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema im pdf.

 

Autor(en)

Kontaktieren

HORIBA Jobin Yvon GmbH
Neuhofstr. 9
64625 Bensheim
Germany
Telefon: +49 6251 8475 0
Telefax: +49 6251 8475 20

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.