23.09. - 27.09.2019
Events

Grundlagen der Massenspektrometrie: Messtechnik und Interpretation von Massenspektren

Grundlagen der Massenspektrometrie: Messtechnik und Interpretation von Massenspektren

Im einwöchigen Kurs werden technische und theoretische Grundlagen der Massenspektrometrie erklärt und die korrekte Interpretation von unterschiedlichen MS-Datensätzen vermittelt. Die Teilnehmer werden an die instrumentell analytische Strukturanalyse organischer Verbindungen mit MS-Methoden herangeführt. Die wichtigsten Methoden der Massenspektrometrie (instrumentelle Grundlagen der Ionisation, Massenanalyse und Auswertung) werden ausführlich in Theorie und Übungen betrachtet. Der Informationsgehalt der resultierenden Massenspektren wird anhand exemplarischer Fälle aufgezeigt, wobei auch auf mögliche/typische Interpretationsfehler und Anwendungsgrenzen hingewiesen wird. In Übungen wird die Interpretation von Massenspektren trainiert. Der Kurs legt einen Schwerpunkt auf die Vermittlung der grundlegenden chemischen Mechanismen der Fragmentierungen organischer Verbindungen unter EI-Bedingungen. Wichtige Fragmentierungsreaktionen werden diskutiert, sodass auch die Prozesse, die bei anderen Ionisierungs- und Anregungsbedingungen ablaufen, verstanden werden können.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier: 319/19

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.