GIT Autor: Christoph Grün

  • Christoph GrünChristoph Grün

Christoph Grün absolvierte eine Ausbildung als Biologielaborant in der Arbeitsgruppe von Prof. Schepers, die er 2012 als Landesbester beendete. Danach studierte er Chemische Biologie am Karlsruher Institut für Technologie. Während der Ausbildung und des Studiums war Christoph Grün bereits für die Produktion der vasQchips zuständig. In seiner Bachelorarbeit etablierte er ein Lebermodell aus Lebervorläuferzellen in einer 3D Zellkultur im vasQchip, dass durch virale Gentransfervektoren moduliert werden kann. Sein Masterstudium beendete er 2017 mit Auszeichnung. In seiner Masterarbeit vertiefte er die Arbeiten mit murinen und humanen Lebermodellen im vasQchip und entwickelte neue Prototypen des vasQchips sowie Methoden zur Qualitätskontrolle und Charakterisierung der Chips.

Christoph Grün ist verantwortlich für die Entwicklung und Produktion der vasQchips. Er ist Teil des Gründungsteams von vasQlab, das zurzeit mit dem EXIST-Forschungstransfer gefördert ist. Neben der technischen Entwicklung bereitet er die Ausgründung aus dem KIT heraus vor und vertritt vasQlab auf Konferenzen und Messen.

2016 erhielt vasQlab den Innovationspreis der CyberChampion Awards in Karlsruhe. 2017 wurden Christoph Grün und Prof. Ute Schepers für ihre Arbeiten mit dem vasQchip mit dem Otto-Haxel-Preis für Innovation ausgezeichnet.

Karlsruher Institut für Technologie

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.