17. Heiligenstädter Kolloquium: Technische Systeme für die Lebenswissenschaften

Zum 17. Mal findet das Heiligenstädter Kolloquium, vom 22. - 24. September 2014, in Heilbad Heiligenstadt unter dem Leitthema „Technische Systeme für die Lebenswissenschaften" statt. Zu dieser anwendungsnahen Tagung, veranstaltet vom Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik, konnten wieder zahlreiche, namhafte Referenten gewonnen werden, die in Sitzungsreihen zu folgenden Themen ihre neuesten Forschungsergebnisse präsentieren:

  • Bioimpedanzspektroskopie
  • Nächste Generation biotechnologischer Verfahren
  • Mikrofluidische Systeme
  • Grenzflächenfunktionalisierung /­­­Biointerfaces
  • Grenzflächenbasierte Sensorik und Analytik
  • Strategieprozess „Biotechnologie 2020+"

Parallel dazu werden eine Posterausstellung und eine Gerätepräsentation ausgerichtet, die das Anliegen der Anwendungsorientierung dieser Tagung besonders deutlich machen. Ergänzt wird das Angebot durch zwei Tutorials zur lmpedanzspektroskopie und zur Mikrosystemtechnik in der Biotechnologie. Als besonderen Höhepunkt wird Prof. Dr. Erwin Neher, Nobelpreisträger für Medizin des Jahres 1991, den Plenarvortrag zur Eröffnung der Tagung halten. Professor Neher war bis 2011 Direktor des Max-Planck-Instituts für biophysikalische Chemie in Göttingen.

http://www.iba-heiligenstadt.de/kolloquium/

 

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.