Agrartechnik: VDI-TLS Expertenforum in Kaiserslautern

  • Das VDI-TLS Expertenforum zur Agrartechnik findet im John Deere European Technology Innovation Center statt (Werksfoto)Das VDI-TLS Expertenforum zur Agrartechnik findet im John Deere European Technology Innovation Center statt (Werksfoto)

Die Verbindung von Ökonomie und Nachhaltigkeit bezogen auf Pflanze, Boden, Tier und Mensch ist eine besondere Herausforderung für Ingenieure in der Agrartechnik. Der Fachbereich Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik in der VDI-TLS veranstaltet am 6. April in Kaiserslautern das Expertenforum „Networking and Communication for Automation in Agricultural Engineering". Da landwirtschaftliche Produktion in der Regel nicht durch Einzelmaschinen erfolgt, sondern in Maschinensystemen, ist die Kommunikationstechnik ein immanenter „Begleiter" moderner automatisierter Maschinensysteme. Die Begriffe „Networking" und „Communication" stehen dabei für die automatisierungstechnisch notwendige Infrastuktur. Der Titel soll ebenfalls zum Ausdruck bringen, dass agrartechnische Lösungen im Sinne der Kunden nur durch Kommunikation innerhalb der gesamten Branche und der landtechnisch orientierten Wissenschaft generiert werden können. Die Tagungsräume in Kaiserslautern werden von John Deere European Technology Innovation Center zur Verfügung gestellt, das im Anschluss an die Vorträge bei einem geselligen Abendessen besucht werden kann.

http://www.vdi.de/meg

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.