Events zu Dioxin, POPs und Lebensmittelanalytik

  • Das 6. Thermo Scientific Symposium zur POPs-Analytik findet 2011 in Niagara, Kanada statt.Das 6. Thermo Scientific Symposium zur POPs-Analytik findet 2011 in Niagara, Kanada statt.

Das Thema Dioxin und sein Monitoring steht auf Grund des aktuellen Lebensmittelskandals im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Aber auch die Analytik anderer POPs (Persistant Organic Pollutants) ist auf Grund ihrer gesundheitsschädlichen Wirkung und Akkumulation in der Umwelt von großer Bedeutung: Pflanzenschutzmittel und Insektizide sowie Flammschutzmittel, die häufig in Elektronikbauteilen und Textilien verwendet werden. Obwohl Stoffe wie PCBs (polychlorierte Biphenyle) und DDT schon seit vielen Jahren verboten, bzw. wie DDT nur noch für die Malariabekämpfung zulässig sind und wir somit von Altlasten reden, ist die Analytik dieser Verbindung durch die Hintergrundbelastung tagesaktuell. Daher befassen sich regelmäßig wissenschaftliche Tagungen und Anwendermeetings mit dem Thema Dioxin und POPs-Analytik:

 

6th Thermo Scientific Symposium on Recent Advances in POPs Analysis
28.-29. April 2011, Niagara-on-the-Lake, Canada

Persistent Organic Pollutants (POPs) in der Lebensmittel-, Futtermittel- und Umweltanalytik sind das Thema dieses User-Meetings. Es bietet ein umfangreiches Vortragsprogramm sowie Workshops zu Screening- und Bestätigungsanalytik von POPs, Workflows und automatisierter Probenvorbereitung. Zu den Sprechern auf der Konferenz zählen Mehran Alaee, Research Scientist, Environment Canada; Prof. Jean-François Focant, Universität Lüttich; Wim Traag, Senior Scientist, RIKIT; Alexander Kotz, Head of GC/MS Unit, European Union Reference Laboratory for Dioxins and PCBs in Feed and Food und viele andere.

Thermo Scientific veranstaltet diese User-Meetings jährlich und lädt dazu seine Kunden, aber auch andere Interessierte und führende Experten ein, die sich mit POPs -Analytik befassen. Wichtig ist hierbei der Erfahrungsaustausch. In diesem Jahr findet das User-Meeting in Niagara statt, wobei mit Bedacht ein Veranstaltungsort in Amerika ausgewählt wurde, weil die große Konferenz „Dioxin 2011" in diesem Jahr in Europa, in Brüssel, stattfindet.

Die Teilnahme am User-Meeting ist kostenfrei, aber die Anzahl der Plätze ist limitiert.

Anmeldung unter
http://thermoscientific.com/niagara2011


BFR 2011 - 12th Workshop on Brominated and other Flame Retardants
6.-7. Juni 2011 in Boston, MA, USA
http://www.bfr2011.org


Dioxin 2011 - 31st International Symposium on Halogenated Persistent Organic Pollutants
21.-25. August 2011 in Brüssel, Belgien

Dioxin 2011 wird sich im August mit Dioxin und anderen schwer abbaubaren organischen Schadstoffen befassen. Im Fokus der Tagung stehen neben dem analytischen Nachweis der Schadstoffe ihr toxisches Verhalten, Emission, Transport und Abbau, sowie gesetzliche Regularien und das Thema globale Umweltverschmutzung. Vorsitzender des lokalen Organisationskomitees ist Jean-François Focant von der Universität Lüttich.
http://www.dioxin2011.org


RAFA 2011 - 5th International Symposium on Recent Advances in Food Analysis
1.-4. November 2011 in Prag, Tschechien

RAFA 2011 befasst sich mit den neuesten technischen Entwicklungen in der Analytik und Bioanalytik sowie deren Applikation im Lebensmittelbereich. Die Tagung wird vom Institute of Chemical Technology (ICT, Prag, Tschechien) und vom RIKILT - Institute of Food Safety (Wageningen, Niederlande) organisiert unter Leitung von Prof. Jana Hajslova und Prof. Michel Nielen.
http://www.rafa2011.eu

 

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.