ICORS 2014: Grenzen überwinden

ICORS - die 24. International Conference on Raman Spectroscopy, die vom 10. bis 15. August in Jena stattfindet, wird die wesentlichen Entwicklungen aus dem Bereich der Raman- Spektroskopie vorstellen und deren Bedeutung beschreiben. Die Konferenz bietet eine Plattform für ausführliche wissenschaftliche Diskussionen zu allen großen Themen rund um die Raman- Spektroskopie – von Ultrakurzzeitmethoden und ultrakleinen Ansätzen über Anwendungen in den Lebenswissenschaften bis hin zur Geologie.

In über 200 Präsentationen stellen die Experten erfolgreiche Forschungsprojekte und Einsatzmöglichkeiten der Technologie vor. Eine Ausstellung mit mehr als 40 Industriepartnern fördert den Austausch zwischen den Geräteherstellern und den Wissenschaftlern, die die Technologie anwenden.

Hightech mit Tradition – In Jena verbindet Wissenschaft und Industrie eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit. Die geballte Expertise aus den wichtigsten Unternehmen im Bereich Optik, wie etwa Jenoptik, Zeiss und Schott und einer Anzahl von in den letzten Jahren gegründeten Forschungsinstituten hat Jena zu einem führenden Wissenschaftsstandort gemacht. „Made in Jena“ ist inzwischen ein international anerkanntes Qualitätssignum für Medizintechnik, Optik, Photonik und die dazugehörige Software. Mit rund 105.000 Einwohnern hat sich Jena zu einem kreativen und dynamischen Zentrum für Innovation und Hightech entwickelt. Als traditionelles Zentrum der Photonik-Industrie ist Jena daher bestens geeignet, etablierte Wissenschaftler und Studenten auf der ICORS 2014 willkommen zu heißen.

Die ICORS 2014 wird vom Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT) organisiert.

Kontakt
Daniel Siegesmund
Conference Manager
Leibniz-Institut für Photonische Technologien (IPHT)
daniel.siegesmund@ipht-jena.de

Weitere Beiträge zum Thema: http://bit.ly/Ramanspektroskopie
ICORS 2014 Anmeldung: http://bit.ly/ICORS2014

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.