LC-MS-Kopplung

Routinetauglichkeit in akkreditiertem Umfeld

Hetzel et al. haben eine Methode zur Trennung und Detektion wichtiger Zytostatika mittels Mikro-LC-MS/MS Kopplung validiert. Die Ergebnisse belegen, dass die Mikro-LC-MS/MS Kopplung die Vorgaben in Bezug auf die Robustheit in einem Routinelabor erfüllt. Mit der neuen Methode ergibt sich eine signifikante Einsparung von toxischen organischen Lösungsmitteln. Darüber hinaus kann die Analysenzeit drastisch reduziert werden. Die Publikation kann auf Nachfrage bei den Autoren über die Adresse adlichrom@iuta.de bezogen werden.

Originalpublikation: Hetzel et al., Analytical Bioanalytical Chemistry 2016, DOI:10.1007/s00216-016-9932-y

Haben Sie Fragen zur Anwendung und Technik im Bereich Mikro-LC und 2D-LC? Fragen Sie die Experten vom IUTA: mailto:adlichrom@iuta.de

Kontaktieren

Microsite Fortschrittliche Chromatographie


Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.