Science4Life: Venture Cup 2015

Von der Idee zur Umsetzung

Science4Life Venture Cup geht 2015 in die 17. Runde. Jeder Wissenschaftler träumt davon, Forschungsergebnisse zu erzielen, die besondere Früchte tragen. Gerade in den Life Sciences und Chemie entstehen jeden Tag wertvolle Innovationen, die das Leben weit über Laborräume hinaus verbessern. Doch viele Ideen aus den Forschungseinrichtungen werden niemals realisiert. Die Gründe hierfür sind verschieden. Bei Zweifeln an der Marktfähigkeit einer Idee oder allen grundlegenden Fragen zur Existenzgründung ist Science4Life ein kompetenter Ansprechpartner.

Die Gründerinitiative bietet mit dem Science4Life Venture Cup, dem bundesweit größten branchenspezifischen Businessplan-Wettbewerb, bewährte Unterstützung. In über 17 Jahren haben mehr als 4300 Teilnehmer das umfangreiche Angebot der Initiative genutzt. Seit Oktober läuft die neue Wettbewerbsrunde, an der sich Innovationsträger aus Life Science und Chemie beteiligen und viel dazu gewinnen können.

Science4Life bietet Hilfestellungen bei der Realisierung der Ideen, vom Konzept bis zum fertigen Businessplan. Besonders begeistert sind die Teilnehmer von der Beratung aus dem umfangreichen Netzwerk mit über 230 ehrenamtlichen Branchenexperten. Von diesem Know-how profitieren Gründer auch noch lange nach ihrer Teilnahme am Wettbewerb.

Wer sich davon überzeugen will, reicht bis zum 16. Januar 2015 sein Geschäftskonzept ein. Jede Einsendung erhält ein ausführliches schriftliches Feedback.

Die 20 besten Teams gewinnen die Teilnahme an einem Intensiv-Workshop in Berlin. Hilfreich für den Start ins eigene Unternehmen sind auch die insgesamt 66.000 € Preisgelder, die im Rahmen des Wettbewerbs vergeben werden.

Weitere Beiträge zum Thema: http://www.git-labor.de/category/tags/science4life
Informationen zur Teilnahme: www.science4life.de

 

Autor(en)

Kontaktieren

Science4Life e.V
Industriepark Höchst, Geb. H 831
65926 Frankfurt
Germany

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.