Vom Studium in die Selbständigkeit

RUB-Seminarreihe startet am 3. November

Mut und gute Ideen allein reichen nicht aus auf dem Weg in die Selbständigkeit. Wem kaufmännische und rechtliche Kenntnisse fehlen, für den kann die Gründung der eigenen Firma schnell in der Pleite enden. In der Seminarreihe "Vom Studium in die Selbständigkeit" an der Ruhr-Universität Bochum (RUB) können sich Existenzgründer und solche, die es werden wollen, bei Fachleuten Rat für den Start eines eigenen Unternehmens holen.

Termine & Themen:

1. Tag, Mittwoch, 3. November, 9-17 Uhr

Von der Produktidee bis zur Umsetzung am Markt (Dr. Dufhues, dufhues.communication)
Patente und Markenrecht (H.Bals, Bals und Vogel)

2. Tag, Mittwoch, 10. November, 9-17 Uhr

Elemente der Gründungsplanung (Martin Schulte, Unternehmensberatung)
Versicherungen (Dr. Marcel Malmendier, Investmentkontor RheinRuhr)

3. Tag, Mittwoch, 17. November, 9-17 Uhr

Rechtsfragen (Rechtsanwalt LL.M. Cornelius Kruse, Aulinger Rechtsanwälte)
Grundelemente der Besteuerung (Kai-Uwe Goebel, Sozietät Dr. Adamsen)

4. Tag, Mittwoch, 24. November, 9-17 Uhr

Buchführung / Kostenrechnung (Michael Koch, Zeptrum GmbH u. Co. KG)
Die richtige Finanzierung (Volksbank Bochum)
Unterstützungsmöglichkeiten bei Existenzgründungen (rubitec GmbH, Startercenter Mittleres Ruhrgebiet)

Interessierte können sich bei der rubitec GmbH anmelden (Dr. Gordon Heinemann, Tel.: 0234/32-11951, E-Mail: rubitec@ruhr-uni-bochum.de). Die Teilnehmergebühr beträgt 25 Euro (zzgl. MwSt.) für Studierende und EXIST-Stipendiaten sowie 50 Euro (zzgl. MwSt.) für Hochschulmitarbeiter und Alumni.

http://www.gruendercampus-ruhr.de

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.