Binder-Innovationspreis 2013: Dr. Stephan Grill vom Max Planck Institut ausgezeichnet

  • Preisverleihung: v.L.: Dr. Stephan Grill, Max Planck Institut Dresden, Dr. Jens Thielmann, Produktmanager BinderPreisverleihung: v.L.: Dr. Stephan Grill, Max Planck Institut Dresden, Dr. Jens Thielmann, Produktmanager Binder

Binder Innovationspreis 2013: Traditionell wurde auch in diesem Jahr von der Deutschen Gesellschaft für Zellbiologie in Heidelberg eine ganz besondere Forschungsarbeit aus dem Bereich der zellbiologischen Grundlagenforschung mit dem mit 4.000 Euro dotierten Binder Innovationspreis ausgezeichnet. Unter den zahlreichen wissenschaftlichen Arbeiten hob sich die Arbeit von Dr. Stephan Grill vom Max Planck Institute for Physics of Complex Systems (MPI-PKS)and Max Planck Institute of Molecular Cell Biology and Genetics (MPI-CBF) in Dresden besonders hervor. Der Wissenschaftler überzeugte die unabhängige Fachjury mit seinem Beitrag über das Zusammenspiel von mechanischen und biochemischen Signalen für den biologischen Prozess der Zellpolarisation.

Viele Zellen in unserem Organismus weisen eine Achse auf und sind polarisiert. Epithelzellen wissen wo oben und unten ist, und Stammzellen wissen welche der beiden Tochterzellen die spezialisierte Zelle wird. Stephan Grill hat am Modellsystem des Nematoden Caenorhabditis elegans aufgezeigt, wie der Prozess der Polarisierung stattfindet: Ein mechanischer Strom von Zytoskelettmaterial transportiert Proteinkomplexe auf eine Seite der Zelle und initiiert so deren Polarisation. Seine Forschungsgruppe hat mit diesen Arbeiten fundamental neue Arten des Zusammenspiels mechanischer und biochemischer Prozesse für die Zellentwicklung beschrieben.

Der Preis wurde im Rahmen des International Joint Meeting der DGZ und Gesellschaft für Entwicklungsbiologie (GfE) am 20. März an der Universität in Heidelberg von Vertriebsmitarbeiter Achim Schwörer von der Firma Binder überreicht. Die Firma ist alljährlich mit dabei, wenn es darum geht, nachhaltige Forschungsarbeiten zu unterstützen. Als Hersteller von Simulationsschränken sieht sich die Firma in der Pflicht, ihren Beitrag zur Gesundheit und Sicherheit der Menschheit zu leisten. Mit der Verleihung des Innovationspreises bringt das Unternehmen den Respekt und die Anerkennung für die wichtigen wissenschaftlichen Arbeiten zum Ausdruck.

Kontaktieren

Binder Central Services GmbH & Co. KG
Im Mittleren Ösch 5
78532 Tuttlingen
Germany
Telefon: +49 7462 2005 0
Telefax: +49 7462 2005 100

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.