BioSpring installiert Synthesegerät von GE Healthcare Life Sciences

GE Healthcare Life Sciences und der deutsche Oligonukleotidhersteller BioSpring gaben bekannt, dass BioSpring für seine Produktionsanlage in Frankfurt am Main einen neuen Typ des OligoProcess, ein vollautomatisiertes Oligonukleotidsynthesegerät der Firma GE Healthcare Life Sciences, erfolgreich in Betrieb genommen hat.

Oligonukleotide sind kurze DNA oder RNA Sequenzen, welche die Expression krankheitsrelevanter Gene blockieren können. Oligonukleotide haben das Potential für die Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen, darunter solche wie Krebs, Asthma und Diabetes, als neue Wirkstoffklasse zum Einsatz zu kommen. Der OligoProcess Synthesizer ist eine von GE neu entwickelte anpassungsfähige Plattform für die Synthese therapeutischer Oligonukleotide im Großmaßstab. Mit dieser Plattform können Syntheseprozesse für klinische Phasen bis zur Kommerzialisierung auf demselben Gerät durchgeführt werden. Dies ermöglicht es, die Entwicklung von Herstellungsprozessen wesentlich zu vereinfachen, dadurch sowohl die Kosten als auch den Zeitaufwand für solche Prozesse deutlich zu reduzieren und gleichzeitig den Entwicklungsprozess sicherer zu gestalten.

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.