Bürkert: Rohrmodule für Mikro- und Ultrafiltration

  • Ein T-CUT Rohrmodul für die Mikro- und UltrafiltrationEin T-CUT Rohrmodul für die Mikro- und Ultrafiltration

Die Bürkert-Gruppen Tochter CUT Membrane Technology präsentierte auf der diesjährigen ACHEMA eine neue Produktfamilie von T-CUT Rohrmodulen. Die robusten Tubular-/Rohrmodule aus PVDF und PES sind ab sofort mit unterschiedlichen Membran-Materialien und Ausschlussgrenzen für individuelle Membranlösungen erhältlich.

Die Membranen der T-CUT Rohrmodule sind auf hochwertigem Stützmaterial aufgebracht und zeichnen sich durch eine hohe Lebensdauer und lange Standzeiten aus. Durch die Stabilität der Membranen und die Möglichkeit, diese auch mit Chemikalien zu reinigen, können die T-CUT Rohrmodule selbst bei anspruchsvollen Anwendungen wie beispielsweise bei der Aufbereitung von Ätzbädern eingesetzt werden. Auch in der metallverarbeitenden Industrie, bei der Öl-/Wasser-Trennung und der Trennung von Biomasse vom Wasser, haben sich die neuen Rohrmodule bewährt. Passend für eine hohe Konzentration an Feststoffen sind die Rohre in einer Modullänge von 1.000 bis 3.100 mm erhältlich und der Membran-Rohrdurchmesser reicht von 5,2 mm bis 25,4 mm. Das Gehäuse, mit einem Außendurchmesser von 25 bis 300 mm, ist in den Materialien Edelstahl, PP, PVC und GFK verfügbar. Der Druckbereich der T-CUT Rohrmodule geht von 1 bis 10 bar, der Temperaturbereich von 5 bis 60 °C.

Kontaktieren

Bürkert GmbH & Co.KG
Christian-Bürkert-Str. 13-17
74653 Ingelfingen
DE
Telefon: +49 7940 10 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.