GBM und Roche vergeben den German Life Science Award für begabte Nachwuchsforscher

Die Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM) und Roche haben gemeinsam den German Life Science Award für begabte Nachwuchsforscher ausgelobt. Die von Roche gestiftete Auszeichnung ist mit 50.000 Euro dotiert.

Der alle zwei Jahre verliehene Preis ehrt Forschungsarbeiten junger, in Deutschland arbeitender Talente aus Wissenschaftseinrichtungen oder Unternehmen. Ziel ist, Forschungsarbeiten von Nachwuchsspitzenkräften in der Molekularbiologie, Biochemie oder Biotechnologie zu identifizieren und ihre ersten wegweisenden Arbeiten auf dem Gebiet Life Science zu honorieren. Der Forschungspreis ist damit auch als Stärkung für den Wissenschaftsstandort und die Forschung in Deutschland zu verstehen.

Prof. Dr. Roger S. Goody, Vizepräsident der GBM, wird die Auszeichnung am 13. März 2013 im Rahmen des internationalen Kongresses Forum Life Science an der Technischen Universität München in Garching verleihen.

www.roche.de

 

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.