Peter Huber-Preis auf der Achema verliehen

  • Der Peter Huber-Preis 2018 wurde auf der Achema verliehen. Bild: Wiley.Der Peter Huber-Preis 2018 wurde auf der Achema verliehen. Bild: Wiley.

Auf der diesjährigen Achema in Frankfurt wurde der Peter Huber-Preis der Valerius-Füner-Stiftung verliehen. Der Preis wird zusammen mit der Hochschule Karlsruhe ausgelobt und richtet sich an Studenten im Masterstudium Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Energieeffizienz in der Kälte-, Klima- und Umwelttechnik.

Der Preis wird seit 2015 vergeben und ist mit 1000 Euro dotiert. Die Preisträger in diesem Jahr sind Joseph Michel und Florian Theobald als beste Studienabgänger aus den Jahrgängen 2016 und 2017.

Michel erhielt die Auszeichnung für seine Masterarbeit zur Optimierung und Simulation von Blockheizkraftwerken. Theobald wurde für seine Arbeit zur Entwicklung neuer Modelle zur genaueren Berechnung des Wärmeübergangs geehrt. Von dieser Grundlagenforschung könnte in Zukunft auch die Entwicklung von Temperiergeräten profitieren.

Weitere Informationen:

http://www.huber-online.com

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.