Raman-Mikroskopie zeigt chemische Zusammensetzung von Spermien

  • Raman-Mikroskopie  zeigt chemische Zusammensetzung von SpermienRaman-Mikroskopie zeigt chemische Zusammensetzung von Spermien
  • Raman-Mikroskopie  zeigt chemische Zusammensetzung von Spermien
  • Dargestellt sind die optische Aufnahme sowie die korrespondierende chemische Landkarte einer humanen Spermazelle. Bild: RUB
  • Übergabe des Witec Paper Award: Harald Fischer, WITec Marketing Director (r.) mit Diedrich Schmidt (m.) und Konrad Meister (l.) von der Ruhr-Universität Bochum. Bild: RUB

Bochumer Chemiker aus der Arbeitsgruppe von Martina Havenith-Newen haben mittels konvokaler Raman-Mikroskopie eine dreidimensionale hochaufgelöste chemische Karte von menschlichen Spermien erstellt. Die zur Untersuchung der Spermien verwendete Raman-Mikroskopie nutzt die charakteristischen Schwingungen der einzelnen Moleküle, um so einen Fingerabdruck der einzelnen zellulären Komponenten zu erhalten. Zusammengesetzt zu einer chemischen Landkarte wurden damit Organellen von Spermien visualisiert. Zusätzlich zur optischen Bildinformation konnten die Forscher so erstmals die chemische Zusammensetzung von Spermien direkt abbilden. Für ihre Publikation „Confocal Raman microspectroscopy as an analytical tool to assess the mitochondrial status in human spermatozoa" (Analyst, 2010, 135, 1370 - 1374) wurden Konrad Meister, Dr. Diedrich Schmidt, Dr. Erik Bründermann und Prof. Dr. Martina Havenith-Newen jetzt mit dem WITec Paper Award ausgezeichnet.

http://www.ruhr-uni-bochum.de

 

Kontaktieren

WITec GmbH
Lise-Meitner-Str. 6
89081 Ulm
Germany
Telefon: +49 731 140 700
Telefax: +49 731 140 70 200

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.