Roche baut weltweit 4800 Stellen ab

Severin Schwan gab Umsetzung der Operational Excellence Initiative bekannt

  • Roche Diagnostics Design Center, MannheimRoche Diagnostics Design Center, Mannheim

Roche wird im Rahmen seiner „Operational Excellence" Initiative über die nächsten zwei Jahre weltweit etwa 4800 Stellen abbauen, was ca. 6% des gesamten Personalbestandes entspricht. Der Schwerpunkt des geplanten Abbaus liegt in Vertrieb und Produktion der Pharma-Sparte - regional in den USA-, begründet durch den Rückschlag beim Diabetes-Medikament Taspoglutide. In der Division Diagnostics ist geplant, die Standorte in Graz (Österreich) und Burgdorf (Schweiz) zu schliessen und einen Grossteil der Aktivitäten in Mannheim (Deutschland) zu konzentrierieren. Die chemische Produktion und Analytik sollen vom Standort Mannheim nach Penzberg (beide Deutschland) verlagert werden.
Die Initiative soll zu Kosteneinsparungen in Höhe von jährlich 2,4 Milliarden Schweizer Franken führen.

Severin Schwan, CEO der Roche-Gruppe:
„Die Operational Excellence Initiative ist ein umfassendes und zielgerichtetes Programm, um trotz des verstärkten Preisdrucks und eines anspruchsvoller werdenden Marktumfeldes die Innovationskraft von Roche nachhaltig zu stärken. Wir werden weiterhin unsere vielversprechende Produktepipeline vorantreiben, um Patienten mit schwerwiegenden Krankheiten zu helfen und gleichzeitig zu einem effizienteren Gesundheitssystem beizutragen." Schwan weiter: „Die Massnahmen sind notwendig, um den nachhaltigen Unternehmenserfolg von Roche sicherzustellen. Wir werden alles daransetzen, sozial verantwortliche Lösungen für die betroffenen Mitarbeitenden zu finden."

Der Ausblick für das Geschäftsjahr 2010 ist positiv:
Roche erwartet für den Konzern und die Division Pharma im Jahr 2010 ein währungsbereinigtes Verkaufswachstum im mittleren einstelligen Bereich (ohne die Verkäufe von Tamiflu). Für die Division Diagnostics erwartet Roche ein deutlich über dem Markt liegendes Wachstum. Roche strebt zudem eine zweistellige Steigerung des Kerngewinns je Titel zu konstanten Wechselkursen an.

http://www.roche.com

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.