Sartorius erwirbt IntelliCyt

Sartorius hat für 90 Mio. USD das US-amerikanische Unternehmen IntelliCyt erworben, das eine neuartige Zellscreening-Plattform für die Arzneimittelforschung entwickelt hat. Durch die Übernahme erweitert Sartorius seine Produktpalette im Bereich der Bioanalytik.

IntelliCyt hat seinen Sitz in Albuquerque, New Mexico, beschäftigt aktuell 55 Mitarbeiter und wird im laufenden Jahr voraussichtlich einen Umsatz von mehr als 18 Mio. USD (2015: 13,4 Mio. USD) erzielen. Das Unternehmen fokussiert sich auf Pharma- und Biotech-Kunden sowie öffentliche Forschungslabore.

Dr. Joachim Kreuzburg, Vorstandvorsitzender von Sartorius, kommentierte: „Leistungsfähigere und schnellere Verfahren für die Zellanalyse sind eine unabdingbare Voraussetzung für wissenschaftlichen Fortschritt in Bereichen wie Immunonkologie, Antikörper- oder Immunforschung. IntelliCyt hat hierfür eine sehr überzeugende Lösung entwickelt, die Instrumente, Software und Reagenzien perfekt integriert. Innerhalb weniger Minuten werden mit einem einzigen Analysevorgang deutlich mehr Informationen gewonnen als mit gegenwärtigen Verfahren“.

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.