Science4Life - Gewinner der 1. Runde im Businessplan-Wettbewerb

Die Gewinner der 1. Runde, der sogenannten Konzeptphase, beim Businessplan-Wettbewerb „Science4Life Venture Cup 2011" stehen fest:

  • Abberior, Göttingen - Fluoreszenzfarbstoffe für die Zellmikroskopie zur Markierung und Kontrastbildung in der Fluoreszenzmikroskopie und der DNA- bzw. Proteinsequenzierung
  • CrystAl-N, Erlangen - Einkristalle aus Aluminiumnitrid (AlN) für elektronische Bauelemente, insbesondere Hochleistungs-LEDs (Light-Emitting-Diode)
  • Humedics, Berlin - Messverfahren zur augenblicklichen Bestimmung der Leberfunktion am Patientenbett (LiMAx-Test)
  • OvulaSens, Leipzig - Ovulationsmonitoring zur Verbesserung reproduktionsmedizinischer Therapien
  • SpreeLabs, Berlin - Temperaturreferenzplatte („DNA-Thermometer") und Software zur Überwachung der Temperaturhomogenität von Real-Time-PCR Geräten
  • Verapido, Villingen-Schwenningen - Insulinpumpe für die intradermale Medikamentenabgabe

Mit 18 Einreichungen fiel bereits im vierten Jahr in Folge ein Gros der Konzepte beim Science4 Life Businessplan-Wettbewerb in das Geschäftsfeld der Medizintechnik.

Einen weiteren Schwerpunkt bildete die Biotechnologie mit zehn Geschäftskonzepten. "Das ist ein Trend, der sich derzeit auch in unserem Unternehmen vollzieht, denn neben der Chemie und der Biotechnologie sind es vor allem die Medizinprodukte, die zu einer sicheren Arzneimitteltherapie
beitragen. Zudem ist die Medizintechnik ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für unseren größten deutschen Standort im Industriepark Höchst", sagte Dr. Matthias Urmann in Berlin.

Die zehn Gewinnerteams, die gestern (24. März 2011) in Berlin ihre Auszeichnung von den Schirmherren der Gründerinitiative Science4Life, Steffen Saebisch, Staatssekretär im Hessischen Wirtschaftsministerium und Dr. Matthias Urmann für die Sanofi-Aventis Deutschland entgegen nahmen, wurden aus 56 Gründerteams ausgewählt. Sie erhielten Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 Euro. In der zweiten Phase des Science4Life Venture Cup 2011 sind die Teilnehmer nun aufgerufen, ihre Geschäftsidee zu einem vollständigen Businessplan auszuarbeiten.

An der Businessplanphase können auch Gründerteams teilnehmen, die sich nicht an der Konzeptphase beteiligt haben. Einsendeschluss ist der 29. April.

http://www.science4life.de

 

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.