Zulieferindustrie traf sich auf der Swisstech 2010

Tobias Meyer gewinnt Schweizer Meisterschaften der Polymechaniker

  • Swisstech 2010 an der Messe BaselSwisstech 2010 an der Messe Basel
  • Swisstech 2010 an der Messe Basel
  • Die Gewinner der Schweizer Meisterschaften der Polymechaniker. Gesamtsieger und Sieger in der Disziplin CNC-Fräsen: Tobias Meyer, Sauter, Netstal; Sieger der Disziplin Automation: Sandro Burkart, Ruag Aviation, Emmen; Sieger der Disziplin CNC-Drehen: Raphael Bichet, Heinz Kaiser AG, Rümlang

Vom 16.-19. November 2010 präsentierten sich an der Swisstech in Basel die Leader der Zulieferindustrie den 24.360 Fachbesuchern aus den Bereichen Einkauf, Beschaffung, Fertigung und Produktion. Diese konnten sich an der Messe nicht nur über Neuheiten und Trends informieren, sondern auch spannende Projekte und Prototypen begutachten, welche in enger Zusammenarbeit zwischen der Industrie sowie den Bildungs- und Forschungsinstitutionen entstanden sind. Die Stimmung bei den Ausstellern ist - nach den wirtschaftlich anspruchsvollen letzten Monaten - sehr gut.

Talente als zentraler Erfolgsfaktor für die Region
Unter dem Motto «The way forward: gemeinsam Richtung Zukunft» diskutierten die Regierungspräsidenten von Basel, Dr. Guy Morin, und von Freiburg im Breisgau, Julian Würtenberger, am traditionellen Baden-Württemberg-Tag mit Vertretern aus der Wirtschaft über erfolgreiche Strategien und Herausforderungen des gemeinsamen Wirtschaftsraums. Dabei wurde klar, dass die Region bereits heute sehr gute Karten im weltweiten Vergleich hat. Dank gemeinsamen politischen Bestrebungen und wirkungsvollen Massnahmen ist es gelungen, viele Talente nach Basel und in die Region zu bringen und sie auch hier zu halten. Diese Talente und die Pionierkraft sind es denn auch, die es den Firmen und der Region ermöglichen, im internationalen Wettbewerb ganz vorne mitzumischen. Die Podiumsteilnehmer waren sich einig darin, dass der erfolgreiche Weg in die Zukunft nur der gemeinsame und grenzüberschreitende ist.

«And the winners are ... »
Während der vier Messetage konnten die Besucher erneut live mit den 24 Kandidaten mitfiebern, welche um den Schweizermeistertitel der Polymechaniker kämpften. Folgende drei Gewinner fliegen nächstes Jahr an die Berufsweltmeisterschaften nach London:

  • Disziplin Automation: Sandro Burkart, Ruag Aviation, Emmen
  • Disziplin CNC-Drehen: Raphael Bichet, Heinz Kaiser AG, Rümlang
  • Disziplin CNC-Fräsen: Tobias Meyer, Sauter, Netstal

Bereits zum zweiten Mal vergab der Branchenverband Swissmechanic zudem den Titel «Best of all» und kürte Tobias Meyer vom Lehrbetrieb Sauter zum besten Polymechaniker 2010.

Parallel zur Swisstech fanden auch dieses Mal wieder die Prodex, die Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Werkzeuge und Fertigungsmesstechnik, und die Pack&Move, die Schweizer Fachmesse für integrierte Logistiklösungen und Verpackungstechnik, statt.

Das Rezept, als Industrieevent mit geballter Branchenkraft aufzutreten, hat sich auch dieses Jahr für die Besucher und die Aussteller wieder gelohnt.

Stimmen der Swisstech Aussteller 2010

Herbert Wildi, Bossard AG, 6301 Zug
«Die Swisstech steht bei uns alle zwei Jahre fix auf der Messeagenda. Nicht nur, um unsere Neuheiten und Produkte zu präsentieren, sondern weil die Kunden uns auch hier erwarten. Wir sind überzeugt, dass der persönliche Kontakt mit den Kunden immer mehr an Bedeutung gewinnt. Für uns ist diese enge Verbindung ein zentraler Erfolgsfaktor.»

Bruno Vogelsang, Verwo Acquacut AG, 8864 Reichenburg
«Wir spürten dieses Jahr eine deutliche Steigerung des Interesses an unserer Fertigungstiefe und durften nebst den bestehenden Kunden rund ein Drittel potenzielle Kunden an unserem Stand begrüssen. Gerade mit der steigenden Komplexität der Angebote bietet uns die Swisstech die ideale Plattform, uns den Zielgruppen überzeugend und modern zu präsentieren.»

Stefan Kundert, Kundert AG, 8645 Jona
«Obschon die Swisstech dieses Jahr etwas kleiner ist als bei der letzten Durchführung, stimmten für uns die Qualität und der Mix der Besucher. Wir spüren den Aufbruch in der Branche. Damit verbunden haben wir Anfragen für attraktive Projekte erhalten, welche in den Startlöchern stehen. Wir hoffen, dass mit der konjunkturellen Entwicklung auch die Swisstech für die Zukunft ihre Magnetwirkung in der Branche bestätigen kann.»

Gerhard Vogelbacher, Swissmechanic, 8570 Weinfelden
«Mit der Durchführung der Schweizermeisterschaften im Beruf Polymechaniker an der Swisstech gelingt es uns, dem Nachwuchs immer wieder eine attraktive Bühne zu bieten, Talente zu fördern und für den Berufsstand eine Lanze zu brechen.»

Rolf Jaus, SVME/ASAA, 5001 Aarau
«Die Swisstech ist für uns und unsere Mitglieder eine wichtige Wissens- und Netzwerkplattform. Hier gelingt es uns, die Anliegen der Branche weiterzubringen und wichtige Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Die Messe ist damit auch ein wichtiger Branchensensor und ein Trendbarometer.»


Die nächste Swisstech findet vom 20. bis 23. November 2012 in Basel statt.

www.swisstech2010.com

Kontaktieren

MCH Messe Schweiz (Basel) AG


Telefon: 0041/58/2002020
Telefax: 0041/58/2062194

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.