Archivierte Printausgabe

GIT Labor-Fachzeitschrift 11/2010

Erscheinungsdatum: 02.11.2010

PDF und ePaper sind ab dem 10. Dezember hier verfügbar.


 


EDITORIAL
Trends in der GC
PROF. DR. L. MONDELLO 787


INTERVIEW
Klassische Anorganik war gestern
Eine interdisziplinäre Neuausrichtung erhöht die Chancen der Chemie
PROF. DR. W. A. HERRMANN 796


Die Kraft der Marke
T.A. THIELE, S. EBERHARD 800


MAGAZIN
Memmert investiert in den Standort Deutschland
A. HENNEBERG 802


Life Sciences im Verein Deutscher Ingenieure (VDI)
DR. H. SEITZ 803


Ergonomie und Sicherheit im Laboralltag 804


Horizons in Molecular Biology 804


Meilenstein in der GC
M. GEISSLER 805


Biotechnica 2010 806


Ausbildungsgänge am Berufskolleg Olsberg
Hochwertige Wasseraufbereitung 808


SCHWERPUNKT LIMS/Labor-IT
Know-how für den Mittelstand
DR. M. LOHFINK 810


Von der Integration zur Innovation
D. CHAMPAGNE 812


Schnittstellen zu anderen Systemen
LIMS-Integration einfach gemacht
A. LUDEWIG, S. ZINCK 814


Informatikstrategien für das Labor
Der Weg von Geschäftszielen zu messbaren Erfolgen
DR. U. FUCHSLUEGER 816


CHROMATOGRAPHIE
Fluch des Pharaos?
Analyse von Mykotoxinen 819


Eine neuartige Detektionsmethode für die HPLC
Die WCPC Technologie
J. PASCHLAU 822


DIAGNOSTIK
Schnelle molekulare Sepsis-Diagnostik
Ein Biochip für die schnelle Pathogenidentifizierung und Resistenzcharakterisierung
S. HARTMANN ET AL. 824


Fortschritt für die Knochen-Forschung
Hochauflösendes Verfahren zur Nano-Computertomographie entwickelt
PROF. F. PFEIFFER ET AL. 826


LC-MS/MS in der klinischen Forschung
Eine selektive, sensitive und vielseitige Technik zur Anwendung in der Endokrinologie
Dr. D. SCHLEUDER 828


Krebs genauer erkennen - besser behandeln
Ein neuartige multi-modale Diagnose
DR. T. SINGER 831


PARTIKELMESSTECHNIK
Kunststoffe und Nanopartikel - die perfekte Mischung 833


Wirkstoffe auf freien Fuß setzen
Neues Verfahren erhöht Erfolgsquote therapeutischer Nanofähren
PROF. DR. C. BRÄUCHLE, PROF. DR. T. BEIN 834


Winzlingen auf der Spur
Nanodetektoren sollen den Umgang mit Nanopartikeln sicherer machen
DR. E. PEINER 835


SICHERHEIT
Sicherheitsschränke nach DIN EN 14470
Was heißt das?
T. HÜBLER 836


Sicherheit der Prozesse
Spezifikationen von Wärmeschränken durch Temperaturverteilungsmessung
T. TRÖNDLE 838


UMWELTANALTIK
Bestimmung von Saccharidmarkern in atmosphärischen Aerosolen
IC mit anschließender gepulster amperometrischer Detektion
Dr. A. STEINBACH, DR. A. WILLE 840


Frischer Wind für eine bessere Umwelt
Studie über die Ökobilanz der Nordsee-Windparkanlage
PROF. DR. H.-J. WAGNER 845


SONDERTEIL LIFE SCIENCES
Ökologie
Evolutionszentrum Korallenriff
Korallenriffe sind Geburtsstätten neuer Arten
PROF. DR. W. KIESSLING 846


Tissue Engineering
Mehr Strukturen für die Zellkultur
Prozesskette für die Serienfertigung mikrostrukturierter Zellkulturoberflächen
DR. P. KLUGER, F. PRETZSCH 849


Industrielle Biotechnologie
Mikroorganismen zur stofflichen Nutzung von Stroh-Hydrolysat
Parallele mikrobielle Nutzung von Glukose und Xylose zu Milch- und Essigsäure
S. ZIBEK ET AL. 852


Zellbiologie
Nanomaschinen in den Kraftwerken der Zelle
Architektur des größten Proteinkomplexes in der Atmungskette aufgeklärt
PROF. DR. U. BRANDT 855


Bioökonomie
Wozu Bioökonomie?
Biotechnologie als interdisziplinäre Querschnitts- und Spitzentechnologie
PROF. DR A. PÜHLER 856


Umwelt
Sauber: Gemüsebetrieb produziert beim Waschen von Kohl und Karotten Strom
N. C. Holm 858


TITELSTORY
Analytische Daten effizient nutzen
Starlims - LIMS, SDMS und ELN auf einer Plattform
G. KOBERG 860


NEWS 789
Showcase Vialis 818
Showcase Showa Denco 862
ELIRG 859
Veranstaltungen 859
Labormarkt 863
Index/Impressum 3. US


 

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.