Analyse von Pflanzenschutzmittelrückständen in Babynahrung

mittels schneller Triple Quadrupol GC-MS/MS

  • Neue Applikation zur Analyse von BabynahrungNeue Applikation zur Analyse von Babynahrung
  • Neue Applikation zur Analyse von Babynahrung
  • Einladung Pestizid-Symposium

In dieser Applikationsnote 10432 wird ein schneller, einfacher und robuster Arbeitsablauf zur Analyse von Pflanzenschutzmittelrückständen in Babynahrung eingesetzt. Die genaue und sensitive Detektion, Quantifizierung und Identifizierung von Pestiziden in Babynahrung sind unerlässlich, da Säuglinge sehr empfindlich auf die von diesen Chemikalien ausgehenden gesundheitsschädigenden Effekte reagieren.

Die Produktivität eines GC-Labors kann durch die Injektion kleiner Probenvolumina der QuEChERS Acetonitril- Extrakte und schnelle GC-Ofentemperaturrampen, die die GC-Analysezeit verkürzen, gesteigert kann. Die Grundlage dieser Verbesserung liefert der Einsatz der innovativen EvoCell Kollisionszelle im Zusammenspiel mit Selected Reaction Monitoring (SRM) und der  time-SRM-Funktionalität des Thermo Scientific TSQ 8000 Evo Triple Quadrupol GC-MS/MS.

Weiterlesen...

Thermo Fisher Scientific lädt am 27.-28. April 2015 zum 1st International Symposium on Recent Developments in Pesticide Analysis nach Prag ein. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Details zur Veranstaltung und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie auf www.thermoscientific.com/pesticides2015

 

 

Kontaktieren

Thermo Fisher Scientific
Neuhoffstrasse 11
4153 Reinach
Switzerland
Telefon: 0041 6171 67700
Telefax: 0041 6171 67701

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.