Europäischer Preis für Massenspektrometrie

Europäischer Preis für Massenspektrometrie – Shimadzu, weltweit eines der führenden Unternehmen in der Instrumentellen Analytik, wurde mit dem Europäischen Frost & Sullivan „Product Line Strategy Award" für das Segment Massenspektrometrie ausgezeichnet.

Dieser Preis wird jedes Jahr einem Unternehmen verliehen, das Kundenbedürfnisse und Produktanforderungen besonders berücksichtigt. Dazu zählt die Optimierung und Abstimmung des Produktportfolios hinsichtlich Preis-, Leistungs- und Ausstattungsanforderungen des Markts.

Shimadzu bietet ein umfangreiches Angebot hochwertiger MALDI-TOF-, LCMS- und GCMS-Systeme. Das Unternehmen liefert High-End-Hybrid-Massenspektrometer mit Quadrupol-Ionenfallen-TOF-Technologie für den MALDI- und LCMS-Markt. Zu Beginn des Jahres 2008 wurde mit AXIMA eine neue MALDI-TOF-MS-Serie erfolgreich eingeführt.

„Wir sind sehr glücklich, diesen Preis in unserem 40. Jubiläumsjahr von Shimadzu Europa zu empfangen", erklärte Jürgen Kwass, Geschäftsführer von Shimadzu Europa in Duisburg.

Shimadzu MS-Systeme werden in der chemischen und pharmazeutischen Industrie eingesetzt sowie in der klinischen Diagnostik, etwa bei der Biomarker-Erkennung, bei der Gewebe-Darstellung (Tissue Imaging) oder bei der DNA- und Polymeranalyse.

 

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.