SP Industries: Neue Applikations-Studie

SP Industries: Neue Applikations-StudieSchnelle Amortisation der Lyophilisation in der F&E. Genevac, ein Unternehmen der SP Industries, stellt eine neue Applikations-Studie vor.

Wissenschaftler eines großen Pharmakonzerns und eines führenden Biotechunternehmens haben über mehrere Monate die Effizienz der Freeze-Dryer-Technik bei der täglichen Entwicklungsarbeit im Labor untersucht.

Die Studie vergleicht die Entwicklung eines optimalen Ablaufes zur Substanzformulierung unter Verwendung der Smart-Technik mit der herkömmlichen Methode. Es wird auch dargestellt, dass sich allein durch die Reduzierung der Entwicklungszeiten die ­Investitionen in die Smart-Automation innerhalb von drei Monaten amortisieren können.

Die sonst doch sehr aufwendigen Optimierungen der Gefriertrocknungszyklen konnten durch die Smart-Technik bis auf einige wenige Runs reduziert werden. Im Durchschnitt wurde der Entwicklungs-Aufwand um bis zu 78 % reduziert.

Die dadurch eingesparte Forschungszeit konnte somit bei der Formulierung oder der Thermo-Charakterisierung von Substanzen eingesetzt werden. Zusätzlich liefert die Smart-Technik wichtige ­Daten zur Produktresistenz oder Wärmeleitung, die bei den herkömmlichen Verfahren nicht ermittelt werden.

Diese Technologie ist ausschließlich als Bestandteil der FTS LyoStar II Gefriertrockner verfügbar und ermöglicht somit deren optimalen Einsatz in F&E Abteilungen und deutlicher Efffizienz-Steigerung z. B. durch Vermeidung von Produktverlust bei Fehlversuchen und durch die Etablierung von „streamlined cycles" bereits bei der Entwicklung.

Genevac
Tel.: +44 1473 240000/ +1 845 267 2211, salesinfo@genevac.com

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.