Nexera MP UHPLC Front-End-System für die LC/MS

  • Nexera MP UHPLC Front-End-System für die LC/MS: perfekt für LC/MS-Analysen in der Medikamentenentwicklung. hier gekopplet and das LCMS-8030 Ultra High Performance Triple-Quadrupol-Massenspektrometer.Nexera MP UHPLC Front-End-System für die LC/MS: perfekt für LC/MS-Analysen in der Medikamentenentwicklung. hier gekopplet and das LCMS-8030 Ultra High Performance Triple-Quadrupol-Massenspektrometer.

Das Nexera MP UHPLC Front-End-System für die LC/MS, das von Shimadzu erstmals auf der HPLC 2011 vorgestellt wurde, eignet sich perfekt für LC/MS-Analysen im Zusammenhang mit pharmakokinetischen Untersuchungen oder für die Analyse von Synthesestadien im Verlauf der Medikamentenentwicklung.

Effiziente Probenvorbereitung
Der SIL-30ACMP Multiplate Autosampler zeichnet sich durch eine hervorragende Reproduzierbarkeit der injizierten Mikro-Volumina aus (z.B. maximal 1% bei Injektionen von 0,5 µl). Der Einfluss der Probenlösungsmittel, die bei Analysen von entproteinisierten oder synthetischen Proben Probleme bereiten können, wird durch Reduzierung des Injektionsvolumens minimiert. Deshalb lassen sich Proben ohne vorherige Verdünnung direkt injizieren, um den Probenvorbereitungsprozess zu rationalisieren.

Verarbeitung von Mehrfachproben mit schneller Injektion
Mit gerade einmal 7 Sekunden bietet der SIL-30ACMP Multiplate Autosampler die weltweit schnellste Injektionszeit. Dies ermöglicht Analysezyklen mit ultrahoher Geschwindigkeit. Darüber hinaus lassen sich bis zu 2304 Proben einsetzen. So wird eine ultraschnelle Analyse multipler Proben ermöglicht, was in der Pharmakokinetik und bei Absicherungsprozessen in der Synthese besonders erwünscht wird. Ultra-schnelle Analysen reduzieren den Strombedarf und Verbrauch des für eine Analyse benötigten organischen Lösungsmittels, was wiederum zu einer Verminderung der Umweltbelastung führt.

Geringe Verschleppung
Die Nexera MP hat eine äußerst geringe Verschleppung, was für LC/MS-Analysen von entscheidender Bedeutung ist. Durch Integration der außergewöhnlichen Technologie, die bei den Shimadzu prominence / Nexera Autosamplern zum Einsatz kommt, um die Adsorption in der Probenleitung effektiv zu unterbinden, erreicht das SIL-30ACMP mit maximal 0,0015 % (keine Spülung) die geringste Verschleppungsrate aller industriell gefertigten Systeme.

Die Vielfach-Spülfunktion erlaubt die Auswahl einer für die jeweilige Probe optimalen Spülmethode. Diese Funktionen helfen dabei, verlässliche Analysen sicherzustellen, selbst wenn ein hochempfindliches Massenspektrometer zum Einsatz kommt.

Zwei oder mehr Nutzer
Bei der Bestimmung von Stoffgemischen kommt es häufig vor, dass zwei oder mehr Personen gemeinsam ein System verwenden. Bei Nutzung einer Nexera MP kann jede Person ohne Verzögrung eine eigene Probenplatte einsetzen, selbst wenn bereits eine Analyse im Gange ist. Deshalb lassen sich Analysen, für die früher mehrere Analysesysteme benötigt wurden, jetzt mit einem einzigen System durchführen. So werden Energie und Betriebskosten gespart.

Säulenofen
Um mit einem LC/MS eine ultraschnelle Analyse durchzuführen, muss die Länge der Rohrleitung zwischen HPLC und Massenspektrometer minimiert werden. Nur so lässt sich die höchstmögliche Trennleistung erzielen. Wird der optionale CTO-30AS Säulenofen seitlich am Autosampler angebracht, lässt sich die Montagehöhe in drei Stufen einstellen und der Winkel kann stufenlos angepasst werden. So lässt sich der Säulenausgang der Höhe des LC/MS-Interface entsprechend positionieren. Das hilft dabei, ultraschnelle LC/MS-Analysen mit hoher Trennleistung unter Ausnutzung der maximalen Systemtrennleistung durchzuführen.

Software
Die Nexera MP lässt sich mit Hilfe der LabSolutions-Software sowie größeren LC/MS-Workstations anderer Hersteller steuern.

Gerätebild:
Nexera MP Ultra High Performance Liquid Chromatograph gekoppelt mit dem LCMS-8030 Ultra High Performance Triple-Quadrupol-Massenspektrometer (rechts).

 

 

 

Kontaktieren

Shimadzu Deutschland GmbH
Keniastr. 38
47269 Duisburg
Germany
Telefon: + 49 203 76870
Telefax: + 49 203 711734

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.