Hahnemühle launcht „HaMuNa Care“

  • HaMuNa CareHaMuNa Care
  • HaMuNa Care
  • HaMuNa Care
  • HaMuNa Care

Hahnemühle reagiert auf die aktuellen Ereignisse und erweitert ihre Produktion um dringend benötigten Mund- und Nasenschutz.

Als Experte qualitativ hochwertiger Filterpapiere nutzt Hahnemühle ihr langjähriges Know-how, um eine speziell für Mund und Nase ausgerichtete Bedeckung zu produzieren, die auch für Brillenträger geeignet ist.

HaMuNa Care, die Einweg-Mund- und Nasenbedeckung ist überall einsetzbar, in öffentlichen Verkehrsmitteln,  Supermärkten, Wartezimmern oder Behörden. Sie hindert daran, ins Freie zu husten und entspricht somit einem hygienischen Verhalten im Fall einer Infektionskrankheit. HaMuNa Care ist für den kurzfristigen und einmaligen Gebrauch optimiert und kann nach Benutzung umweltfreundlich im Altpapier entsorgt werden.

HaMuNa Care wird wahlweise im Einzel-Dispenser à 200 Stück oder mit Standdisplay angeboten. Öffentliche Gebäude, Unternehmen, Kliniken oder Ärzten können so ihren Besuchern und Kunden, einen Mund- und Nasenschutz kontaktlos zur Verfügung stellen. Der angenehm zu tragende Schutz ist durch eine Perforation an den Flügeln, flexibel an die Kopfform anpassbar.

Ein besonderes Merkmal des ergonomisch flexibel einsetzbaren Mund- und Nasenschutzes ist die Nachhaltig- und die 100 % Recyclefähigkeit. Das HaMuNa® Care Material ist atmungsaktiv, bemal– und bedruckbar (digital und analog) und zertifiziert für direkten Lebensmittelkontakt. Display und Dispenser sind digital bedruckt und flexibel bedruckbar für Markenartikler und Einzelhandel. HaMuNa® Care ist eine eingetragene Marke. Für Material und Design ist ein Patent beantragt.

Statement von Hahnemühle Geschäftsführer Jan Wölfle:

„Wir freuen uns, dass wir mit HaMuNa® Care schnell ein Produkt entwickeln konnten, das hilft, den Bedarf an Mund- und Nasenschutz zu decken. HaMuNa® Care wird komplett in Dassel, Deutschland unter hohen, hygienischen Standards produziert. Wir erhalten bereits sehr viele Anfragen nach Filtermedien zur Nutzung in genähten Mehrweg-Masken. Wir sind sehr zuversichtlich, dass Kunden auch HaMuNa® Care als eine preislich attraktive Einweg-Lösung annehmen werden, daher planen wir eine Ausweitung der Produktion bis auf eine Million HaMuNa Care pro Tag.“

Das Unternehmen bietet HaMuNa Care zum Selbstkostenpreis an und leistet so einen Beitrag zur schnellen Eindämmung der Pandemie und kommt seiner gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung nach.

HaMuNa Care ist keine medizinische Schutzmaske.

Alle weiteren wichtigen Hygieneempfehlungen wie Abstandhalten, Händewaschen etc. müssen weiter eingehalten werden.

Für den persönlichen und selbst gemachten Schutz für Mund und Nase bietet Hahnemühle verschiedene Filtermedien an. Die Filter werden aus hochreiner Zellulose oder Synthetikfaser gefertigt und filtern grobe Partikel aus der Luft. Je nach Dichte des Materials reduzieren sie die Durchlässigkeit von grobem Staub und Flüssigkeitstropfen unterschiedlich stark. Sie können zwischen andere, offene Gewebe eingearbeitet oder als austauschbare Einlage in der Tasche einer genähten Maske verwendet werden. Die Filtermedien unterscheiden sich in Dicke, Elastizität und in der Durchlässigkeit von Luft.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie Hahnemühle hier.

Kontaktieren

Hahnemühle FineArt GmbH
Hahnestr. 5
37586 Dassel
Germany

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.