Laborglas-Aufbereitung: Komfort und Hygiene im Mittelpunkt

  • Laborglas-Aufbereitung: Komfort und Hygiene im MittelpunktLaborglas-Aufbereitung: Komfort und Hygiene im Mittelpunkt

Miele zeigt auf der Analytica 2012 effiziente und ökologische Laborglas-Aufbereitung. Je nach Laboranforderungen stehen Reinigungsautomaten für die unterschiedlichen Anforderungen zur Verfügung - von 60 Zentimeter breiten Labor-Spülern über kompakte Reinigungs- und Desinfektionsautomaten mit 90 Zentimeter Breite bis hin zu Großraum-Reinigungs- und Desinfektionsautomaten. Mitaussteller auf dem Miele-Messestand ist die Duran Group, führend in Europa im Bereich Laborglas und seit gut zwei Jahren Kooperationspartner von Miele.

Laborglas-Aufbereitung in großen Laboren
Der Großraum-Reinigungs- und Desinfektionsautomat PG 8527 bietet vor allem in großen Laboratorien ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort für die Aufbereitung. Die „Profitronic+"-Steuerung ist frei programmierbar. Das „PerfectTouch"-Display auf einer vollständig ebenen Glasoberfläche lässt sich einfach handhaben. Spezialprogramme wie „Anorganica" und „Organica" sowie thermische Desinfektionsprogramme erfüllen selbst höchste Labor-Ansprüche.

Lösungen für mittlere Labore
Ideale Maschinen für mittlere Labore zeigt Miele Professional mit den 90 Zentimeter breiten Reinigungs- und Desinfektionsautomaten PG 8536 sowie PG 8535. Diese bieten trotz ihrer kompakten Abmessungen Aufbereitungslösungen, wie sie sonst nur in Großraumgeräten anzutreffen sind. So haben die Automaten 64 Programmplätze, die teilweise individuell belegt werden können. Zudem gibt es Spezialprogramme, beispielsweise für zuverlässige Entfernung von Ölanschmutzungen. Hinzu kommen unter anderem eine Spülarmkontrolle, ein Leitfähigkeitsmessmodul, eine starke Pumpenleistung und eine Netzwerk-Schnittstelle zur Prozessdokumentation.

Bewährte Laborspülmaschinen
Diese Highlights werden ergänzt durch das bewährte Laborspüler-Produktprogramm. Zu nennen ist hier insbesondere der nur 60 Zentimeter breite Reinigungs- und Desinfektionsautomat G 7893 mit integrierter Heißlufttrocknung.

Diese sorgt dafür, dass selbst englumige Laborartikel innen und außen zuverlässig trocken.


ANALYTICA 2012 WEGWEISER:
→ Miele und Duran, Halle B1, Stand 201

 

Kontaktieren

Duran Group GmbH
Hattenbergstr. 10
55122 Mainz
Deutschland
Telefon: 06131/1445-4131
Telefax: 06131/1445-4038
Miele-Professional International
Carl-Miele-Str. 29
33332 Gütersloh
Germany
Telefon: +49 5241 89 0
Telefax: +49 5241 89 2090

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.