Huber: MPC-Thermostatenreihe für Routineaufgaben

  • Huber MPC-Thermostate: Preisgünstig Temperieren im LaborHuber MPC-Thermostate: Preisgünstig Temperieren im Labor

Die MPC-Thermostatenreihe von Huber empfiehlt sich für viele Routineaufgaben im Labor. Die Geräte sind preisgünstig, einfach bedienbar und bereits serienmäßig mit natürlichem Kältemittel ausgerüstet. Weitere Pluspunkte sind die große LED-Temperaturanzeige sowie eine RS232-Schnittstelle und Statusanzeigen für Pumpe, Heizung und Kühlung. Die Thermostate eignen sich beispielsweise zur Probentemperierung, für Materialprüfungen oder zum externen Temperieren von Messgeräten und Versuchsaufbauten.

Alle Modelle sind mit einem Übertemperatur- und Unterniveauschutz der Klasse III/FL (DIN 12876) ausgestattet und erreichen eine Temperaturkonstanz von ±0,05 °C. Die Umwälzpumpe erzielt Leistungen von 20 l/min; 0,2 bar (druckseitig) bzw. 17 l/min; 0,18 bar (saugseitig). Erhältlich sind Einhänge-, Umwälz- und Badthermostate bis +200 °C sowie Kältethermostate für Arbeitstemperaturen bis -30 °C. Abgerundet wird das Angebot mit Zubehörartikeln wie Testglaseinsätzen, Stellböden, Baddeckeln, Fühlern sowie Schläuchen und Temperierflüssigkeiten.

Kontaktieren

Huber Kältemaschinenbau GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 1
77656 Offenburg
Germany
Telefon: +49 781 9603 0
Telefax: +49 781 57211

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.