Datenbank optimiert Lebensmittel-Qualitätskontrollen

Dioxinskandal zeigt, dass Maßnahmen oft zu spät greifen

  • Interaktionen der HM QDS Qualitatsdatenbank. Die Datenbank erlaubt die schnelle und länderübergreifende Bereitstellung von Analyseergebnissen.Interaktionen der HM QDS Qualitatsdatenbank. Die Datenbank erlaubt die schnelle und länderübergreifende Bereitstellung von Analyseergebnissen.
  • Interaktionen der HM QDS Qualitatsdatenbank. Die Datenbank erlaubt die schnelle und länderübergreifende Bereitstellung von Analyseergebnissen.
  • Harald Meyer, Inhaber von HM Software: „Eine schnelle Klärung der Frage, an welcher Stelle das Dioxin in die Futtermittel-Lieferkette kommt, wäre mit HM-QDS allemal möglich gewesen. Bei konsequenterer Qualitätskontrolle aufgrund entsprechender Vorschriften und unter Einsatz von HM-QDS hätte man die Verunreinigungen eventuell sogar verhindern können."

In der Lebensmittelindustrie ist es nach wie vor extrem kompliziert, die komplexen Lieferketten und die teilweise lückenhaften Qualitätskontrollen nachzuvollziehen. Hierfür fehlen in der Regel übergreifende Managementsysteme, die alle Beteiligten integrieren und zudem international einsetzbar sind. Einen Beitrag zu einer effektiveren Kontrolle in diesen Bereichen können Qualitätsdatensysteme liefern. Mit der Qualitätsdatenbank HM-QDS von HM-Software, einem etablierten Anbieter für Laborinformations- und Managementsystemen (LIMS), lassen sich alle qualitätsrelevanten Daten der einzelnen Lieferkettenschritte mehrstufig und mehrsprachig verwalten. Das webfähige System bietet hierbei Schnittstellen zur eigenen Datenverarbeitung, zu MS Office und Open Office sowie - falls gewünscht - zu anderen nationalen und internationalen Laboratorien. „Eine schnelle Klärung der Frage, an welcher Stelle das Dioxin in die Futtermittel-Lieferkette kommt, wäre mit HM-QDS allemal möglich gewesen. Bei konsequenterer Qualitätskontrolle aufgrund entsprechender Vorschriften und unter Einsatz von HM-QDS hätte man die Verunreinigungen eventuell sogar verhindern können", sagt Harald Meyer, Inhaber von HM-Software. „Da wären rechtzeitig genügend rote Lampen angegangen."

Schnelle und länderübergreifende Bereitstellung von Analyseergebnissen
„Um eine effiziente Qualitätskontrolle zu gewährleisten, müssen Laborproben schnell und länderübergreifend erfolgen und die Ergebnisse jederzeit abrufbereit sein", weiß Meyer. Unsere Datenbank ermöglicht die schnelle Bereitstellung von Analyseergebnissen, Befunden und sonstigen Informationen. Falls erforderlich kann der Auftraggeber sogar eigenständigen Zugriff auf die Daten erhalten und die vorliegenden Untersuchungsergebnisse selbst auswerten."

Diverse Kunden von HM-Software, wie beispielsweise Tönnies oder EDEKA, nutzen HM-QDS bereits erfolgreich. Der Handelsverband Deutschland (HDE) lässt sich zur Zeit eine speziell auf seine Anforderungen zugeschnittene Qualitätsdatenbank für Obst und Gemüse erstellen.

 

Kontaktieren

HM Software
Rampenweg 1b
29352 Adelheidsdorf
Telefon: +49 (0) 5085/9894-0
Telefax: +49 (0) 5085/9894-44

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.