ViscoClock plus ermöglicht automatisierte Zeitmessung bei Kapillarviskosimetern

  • ViscoClock plusViscoClock plus
  • ViscoClock plus
  • ViscoClock plus
  • ViscoClock plus
  • Das Einsetzen des Viskosimeters in die ViscoClock plus.

Die Messung der Viskosität mit Kapillarviskosimetern ist genau, aber ohne moderne Technik sehr zeitaufwendig. Eine wesentliche Erleichterung im Labor-Alltag bringt damit die automatisierte Messung mit unserer ViscoClock plus.

Im Jahr 1932 meldete der deutsche Physikochemiker Leo Ubbelohde das nach ihm benannte Glas-Kapillarviskosimeter „mit hängendem Niveau“ zum Patent an. Seitdem hat es sich als Referenz-Viskosimeter in vielen nationalen und  internationalen Standards etabliert. Das gelegentlich überstrapazierte Attribut „unerreicht“ lässt sich für die Messgenauigkeit von Ubbelohde-Typ Glas-Kapillarviskosimetern zu Recht verwenden.

Trotzdem sind Anwender in vielen Laboren auf der Suche nach Alternativen. Neben dem Zeitaufwand für das Temperieren, Messen und Reinigen der Viskosimeter passt insbesondere die Messung der Durchlaufzeit mit einer Stoppuhr nicht mehr so recht in den Laboralltag des 21. Jahrhunderts.

Eine erhebliche Verbesserung bringt hier die automatisierte Messung der Durchlaufzeit mit der SI Analytics® ViscoClock plus. Über zwei IR-Lichtschranken wird hier der Flüssigkeitsmeniskus automatisch detektiert und somit die Durchflusszeit im Viskosimeter gemessen. Um systematische Fehler bei der automatischen Meniskusdetektion auszuschließen, sind Viskosimeter verfügbar, die speziell für diese Art der automatischen Durchlaufzeitmessung kalibriert sind und damit den einschlägigen Norm-Vorgaben entsprechen. Des Weiteren sind die statistischen Fehler der Durchflusszeitmessung über eine Lichtschrankenabtastung signifikant kleiner im Vergleich zu einer Messung mit Stoppuhr.

Die ViscoClock plus bietet außer der automatisierten Zeitmessung noch weitere Handhabungsvorteile. Zum Beispiel werden die Durchlaufzeiten mit Datum und Uhrzeit (sowie ggf. Proben- und Viskosimeter-ID) gespeichert und bei Bedarf ausgegeben.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie Xylem Anlytics hier.

Kontaktieren

Xylem Analytics Germany Sales GmbH & Co. KG
Hattenbergstr. 10
55122 Mainz
Deutschland
Telefon: 06131/66-0
Telefax: 06131/66-5001

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.