Kühlbrutschrank mit optimaler Raumausnutzung

von Andreas Hettich

  • Kühlbrutschrank HEKB 650 von Andreas HettichKühlbrutschrank HEKB 650 von Andreas Hettich
  • Kühlbrutschrank HEKB 650 von Andreas Hettich
  • Energiebedarf unter 100 W - dafür gibt es das Hettich-Eco-Label

Platz ist im Labor bekanntlich rar. Der Kühlbrutschrank HEKB 650 begegnet diesem Problem mit optimaler Raumausnutzung. Er bietet ein großes Nutzvolumen bei kleinem Platzbedarf. Mit einem umbauten Raum von 1.134 Litern und einem Nennvolumen von 601 Litern stellt er ein Nettovolumen von 470 Litern zur Verfügung. Und dieses kann komplett genutzt werden, denn die Proben finden an jedem Platz im Schrank gleich ideale Bedingungen. Dafür sorgt das einzigartige Airguard-System. Es erzeugt nur einen geringen Luftstrom und leistet dennoch eine gleichmäßige Temperaturverteilung im Innenraum. Sogenannte „hot spots“ können nicht entstehen. So ist der gesamte Innenraum nutzbar, und die Gefahr der Kontamination und der Austrocknung der Proben minimiert. Modernste Regelung gestattet exakte Temperaturkontrolle, so dass Mikroorganismen zu jeder Zeit ihre optimalen Wachstumsbedingungen erfahren. Der Temperiervorgang kann auch zeitgenau gestoppt und die Ergebnisse beispielsweise übers Wochenende konserviert werden. Der Temperaturbereich liegt zwischen + 4 °C und + 60 °C. Die Temperatur ist in 0,1 °C-Schritten genau einstellbar. Die zeitliche und räumliche Temperaturabweichung beträgt dabei gerade einmal +/- < 0,5 °C. Eine Abtauautomatik ist nicht erforderlich, da bis zu einer Temperatur von + 4 °C keine Vereisung im Innenraum auftritt. Ebenso wenig wie beim Platz- muss der Kühlbrutschrank den Vergleich beim Energieverbrauch scheuen. Sein Energiebedarf liegt unter 100 W, egal auf welche Temperatur er eingestellt ist. Dabei bleibt auch der Geräuschpegel (< 45 dBA) stets angenehm niedrig.
Räumlichen Bedingungen passt sich das Gerät problemlos an. Mit wenigen Handgriffen ist z.B. der Türanschlag von einer Seite auf die andere gewechselt. Wenn es im Labor hoch hergeht, lernt man die Bedien- und Anwenderfreundlichkeit des Hettich Inkubators erst richtig zu schätzen: Hände voll? Kein Problem – die Tür schließt auch von selbst.
Sämtliche technische Daten des Geräts sind nach DIN 12880 (Mai 2007) ermittelt. Die Grenzwerte werden in jedem Fall eingehalten oder übertroffen.

 

Kontaktieren

Andreas Hettich GmbH & Co.KG
Föhrenstr.12
78532 Tuttlingen
Telefon: +49 (0)7461/705-0
Telefax: +49 (0)7461/705-125

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.