Leistungsstark, Sparsam und Schnell zu Beladen – die Neuen Großraum-Laborspüler PLW 86 von Miele

  • Leichte Beladung mit dem System EasyLoad: In den neuen Großraum-Laborspülern von Miele wird das Spülgut automatisch richtig positioniert. Leichte Beladung mit dem System EasyLoad: In den neuen Großraum-Laborspülern von Miele wird das Spülgut automatisch richtig positioniert.
  • Leichte Beladung mit dem System EasyLoad: In den neuen Großraum-Laborspülern von Miele wird das Spülgut automatisch richtig positioniert.
  • Die Spülkammer weist entweder eine weiße, grüne oder rote Beleuchtung auf, die durch die Vollglastür anzeigt, ob ein Programmablauf beendet ist oder nicht. Grün signalisiert Anwendern, dass das Gerät entladen werden kann.
  • Die Kapazität der neuen Laborspüler ist gegenüber der Vorgängergeneration deutlich gestiegen – bei Laborflaschen von zwei Litern Volumen verdoppelt sie sich sogar.

Eine deutliche Effizienzsteigerung versprechen die neuen Großraum-Laborspüler von Miele: Sie warten mit 50 Prozent mehr Pumpenleistung als die Geräte der Vorgängergeneration auf und ermöglichen dadurch beste Reinigungsergebnisse – auch bei schwierigen Anschmutzungen. Ein Kernelement ist die Umwälzpumpe, deren Drehzahl sich den Erfordernissen des jeweiligen Programmablaufs variabel anpasst. In der Reinigungsphase wird damit die volle Leistung erreicht und anschließend für die Spülung reduziert. Verbunden damit ist eine an die Beladung angepasste Senkung des Wasserbedarfs. Dadurch sind gegenüber den bisher verfügbaren Geräten, je nach Modell und Beladung, Verbrauchsreduzierungen von bis zu 27 Prozent beim Wasser und nahezu 30 Prozent bei der Chemie möglich.

Ein zusätzlicher Sparfaktor: In allen Geräten kann sauberes, vollentsalztes Wasser aus der Schlussspülung in einem Tank zurückgehalten und im nächsten Programm wiederverwendet werden – entweder während der Reinigung und/oder in einer Zwischenspülung. Noch mehr Effizienz entsteht durch das Vorheizen der Schlussspülung: Das benötigte Wasser steht dann schon bereit, sobald dieser Programmabschnitt beginnt, und die Laufzeit verkürzt sich dementsprechend.

Für Recycling und Vorheizen bieten die 115 Zentimeter breiten Geräte (PLW 8617) zwei separate Tanks mit je 30 Litern Volumen. Die beiden Modelle PLW 8615 und PLW 8616 sind nur 90 Zentimeter breit und vereinen beide Funktionen in einem Kombitank. Auch die schmalen Geräte stellen damit 351 Liter Spülraum-Nutzvolumen bereit, und darüber hinaus Platz für Prozesschemie, Heißlufttrocknung und Dampfkondensator.

Alle Gerätetypen bieten in Verbindung mit dem neuen modularen Beladungssystem EasyLoad deutlich mehr Kapazität als bisher. Zusätzlich macht dieses System die Beladung so schnell und einfach wie nie zuvor. Für weitere Arbeitserleichterung sorgt das farbige, intuitiv bedienbare Touch-Display, das alle wesentlichen Funktionen auf einen Blick anzeigt. Zusätzlich erkennt der Anwender durch die großflächige dreifarbige Kammerbeleuchtung schon aus größerer Entfernung den jeweiligen Status des Gerätes.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie Miele hier.

 

Kontaktieren

Miele-Professional International
Carl-Miele-Str. 29
33332 Gütersloh
Germany
Telefon: +49 5241 89 0
Telefax: +49 5241 89 2090

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.