GPC-Viskosität-Detektoren

für die umfassende Polymeranalyse

  • Viskosimeter ETA2010Viskosimeter ETA2010
  • Viskosimeter ETA2010
  • Vergleich ETA2010 mit marktüblichem Viskosimeter

Das on-line ETA Viskosimeter dient dazu, die intrinsische Viskosität und damit die reziproke molekulare Dichte direkt zu bestimmen. Die GPC-Kopplung mit einem Refraktiv-Index Detektor erlaubt die umfassende Polymeranalyse auf Basis der universellen Kalibration. Damit wird die komplette Charakterisierung von synthetischen, natürlichen und Bio-Polymeren in Lösung möglich: wahre Molmassen und deren Verteilung, Intrinsische Viskositäten, Größen, Strukturen, Verzweigungen, Aggregation können ohne Kalibrierung der Säulen analysiert werden.

Das ETA2010 Viskosimeter ist das Resultat enger Zusammenarbeit von GPC-Anwendern und GPC-Geräteentwicklern, in das die langjährigen Erfahrungen aus der molmassen-sensitiven GPC-Detektion eingeflossen sind. Besondere Bedeutung wurde dabei dem experimentellen set-up und der Anordnung der Kapillaren beigemessen, was zu einer wesentlich höheren Empfindlichkeit bei gleichzeitig geringerem Signalrauschen führte.
Weitere wichtige Optimierungen führten dazu, dass die Bandenverbreiterung deutlich reduziert und das Handling wesentlich verbessert wurden. Somit bietet dieser Viskosimeter eine Reihe entscheidender Verbesserungen gegenüber marktüblichen Viskosimetern.

Die besonderen Vorteile:



  • hohe Empfindlichkeit: niedriger Rauschpegel erlaubt auch den Einsatz im sehr niedermolekularen Bereichen.

  • sehr kleines Zellvolumen verhindert Bandenverbreiterung: dadurch reale Peakformen ohne Tailing/ Fronting.

  • einfachste Bedienung: durch Einsatz eines Mikrocontrollers beschränkt sich die Bedienung auf zwei Tasten.

  • elektronische Temperaturregelung: sichert konstante Arbeitsbedingungen zwischen RT und 80°C bzw. 150°C.

  • hohe Betriebssicherheit und geringere Folgekosten: automatische Abschaltung der Druckaufnehmer bei Fehlbedienung.

  • selbstentlüftende Druckaufnehmer: dadurch einfache, leichte und sichere Handhabung.

  • schnell ansprechende Druckaufnehmer: Hysteresefehler werden vermieden.

  • direkte Software-Einbindung: alle Funktionen sind in die weltweit verbreitete PSS WinGPC Software integriert.

Aktuelle Schulungen:
GPC Trainingskurse 

Kontaktieren

PSS Polymer Standards Service GmbH
In der Dalheimer Wiese 5
55120 Mainz
Telefon: 06131/962390
Telefax: 06131/9623911

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.