GIT-Labor – Portal für Anwender in Wissenschaft und Industrie https://www.git-labor.de/rss.xml de analytica 2020: Der führende Wegweiser ins smarte Labor https://www.git-labor.de/news/firmennachrichten/analytica-2020-der-fuehrende-wegweiser-ins-smarte-labor analytica 2020: Der führende Wegweiser ins smarte Labor https://www.git-labor.de/news/firmennachrichten/analytica-2020-der-fuehrende-wegweiser-ins-smarte-labor Tue, 18 Feb 2020 09:13:00 +0000 Unterschätzte chemische Vielfalt https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/unterschaetzte-chemische-vielfalt Ein internationales Forscherteam hat eine globale Bestandsaufnahme aller registrierten Industriechemikalien erstellt: Weltweit werden etwa 350'000 verschiedene Substanzen hergestellt und gehandelt, nicht wie bisher geschätzt nur 100'000. Von gut einem Drittel aller dieser Substanzen fehlen öffentlich zugängliche Informationen. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/unterschaetzte-chemische-vielfalt Tue, 18 Feb 2020 09:01:00 +0000 Adhäsive Muschelproteine: Kleber für gebrochene Herzen https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/adhaesive-muschelproteine-kleber-fuer-gebrochene-herzen Ist der Herzmuskel geschädigt, stellt die Reparatur des stets aktiven Organs eine Herausforderung dar. Empa-Forschende entwickeln daher einen von der Natur inspirierten Gewebekleber, der Defekte im Muskelgewebe wieder perfekt zusammenfügen kann. Sie haben sich dazu die phänomenale Haftfähigkeit von Meeresmuscheln zunutze gemacht. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/adhaesive-muschelproteine-kleber-fuer-gebrochene-herzen Tue, 18 Feb 2020 08:43:00 +0000 Marathonlauf für Zellen https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/marathonlauf-fuer-zellen Nanopartikel dringen leicht in Zellen ein. Wie sie sich dort verteilen und was sie bewirken, zeigen nun erstmals hochaufgelöste 3D-Mikroskopie-Aufnahmen an BESSY II. So reichern sich bestimmte Nanopartikel bevorzugt in bestimmten Organellen der Zelle an. Dadurch kann der Energieumsatz in der Zelle steigen. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/marathonlauf-fuer-zellen Thu, 13 Feb 2020 09:44:00 +0000 Aktivierungskette des Proteinabbaus entschlüsselt https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/aktivierungskette-des-proteinabbaus-entschluesselt Proteine sind molekulare Arbeitspferde der Zelle, die bestimmte Aufgaben erfüllen. Dabei ist es wichtig, dass der Zeitpunkt der Proteinaktivitäten genauestens kontrolliert wird. Wenn die Proteine ihre Aufgaben erfüllt haben, können Prozesse beendet werden, die unnötig oder schädlich sind. Um den Zeitpunkt zu steuern, wird eine Markierung - "Ubiquitin" genannt - an unerwünschte Proteine angebracht um es abzubauen. Obwohl man wusste, dass komplexe molekulare Maschinen Ubiquitin anbringen können, war unklar, wie die Markierung erfolgt. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/aktivierungskette-des-proteinabbaus-entschluesselt Thu, 13 Feb 2020 09:30:00 +0000 Der letzte Schritt ist der Wichtigste https://www.git-labor.de/forschung/labormedizin-diagnostik/der-letzte-schritt-ist-der-wichtigste Die Entwicklung neuer Medizinprodukte setzt in vielen Einsatzbereichen auf die Nutzung von Hightech Strategien. Dies reicht von spezialisierten Sensoren und Mikrochips bis hin zu hochfunktionalisierten Oberflächen und Materialien, die auf spezielle Art und Weise mit dem umgebenden Körpergewebe interagieren. Die Aufbereitung solcher Medizinprodukte wird immer öfter zur Herausforderung in der Medizintechnik. https://www.git-labor.de/forschung/labormedizin-diagnostik/der-letzte-schritt-ist-der-wichtigste Thu, 13 Feb 2020 06:36:00 +0000 Wenn Reproduzierbarkeit gefragt ist https://www.git-labor.de/forschung/life-sciences-biotechnologie/wenn-reproduzierbarkeit-gefragt-ist   https://www.git-labor.de/forschung/life-sciences-biotechnologie/wenn-reproduzierbarkeit-gefragt-ist Wed, 12 Feb 2020 11:33:00 +0000 Interview: „Ganz oder gar nicht“ https://www.git-labor.de/news/interviews/interview-ganz-oder-gar-nicht Nur wenige Erfindungen oder Ideen münden tatsächlich in der Gründung eines Unternehmens, denn die Gefahr, zu scheitern, ist groß. Welche Erfahrungen er auf diesem mitunter steinigen Weg gemacht hat und was er denjenigen rät, die mit dem Gedanken eines eigenen Start-ups spielen, haben wir Jan-Christoph Wolf, Geschäftsführer von Plasmion, gefragt.   https://www.git-labor.de/news/interviews/interview-ganz-oder-gar-nicht Wed, 12 Feb 2020 06:47:00 +0000 Vorwort: Unwort oder vielmehr fehlgeleitete Beachtung? https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/vorwort-unwort-oder-vielmehr-fehlgeleitete-beachtung Gutmensch, Volksverräter, alternative Fakten und Anti-Abschiebe-Industrie – die Unwörter der vergangenen Jahre. Jeder kennt sie, viele nutzen sie, doch nur den wenigsten sind wahrscheinlich die genauen Kriterien bei der Wahl zum Unwort des Jahres bekannt. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/vorwort-unwort-oder-vielmehr-fehlgeleitete-beachtung Wed, 12 Feb 2020 06:38:00 +0000 Lesenswert: Bioinformatik - Methoden in der Zellbiologie https://www.git-labor.de/forschung/literatur/lesenswert-bioinformatik-methoden-der-zellbiologie Müssen Biologen eigentlich rechnen können? Volkhard Helms, Professor für Bioinformatik an der Universität des Saarlandes, würde diese Frage sicher bejahen. Er vermittelt seit mehr als 15 Jahren die Grundlagen einer mathematisch-algorithmischen Behandlung von zellulären Vorgängen und hat dazu eines der ersten Lehrbücher überhaupt geschrieben, welches nun in einer komplett neuen Auflage vorliegt. https://www.git-labor.de/forschung/literatur/lesenswert-bioinformatik-methoden-der-zellbiologie Wed, 12 Feb 2020 06:23:00 +0000 Bioprozessentwicklung in Plattformumgebung https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/bioprozessentwicklung-plattformumgebung Die wachsende Komplexität biotechnologischer Produktionsprozesse führt zu steigenden Anforderungen an industrielle Unternehmen sowie Forschungseinrichtungen. Um den zukünftigen Ansprüchen der angewandten Biotechnik gerecht zu werden, gilt es wesentliche Themen, wie beispielhaft das Systemverständnis, die Regelkonzeption sowie eine transparente Dokumentation auszubauen. Eigene unternehmerische Ressourcen reichen hier oftmals nicht mehr aus, diese Vielfältigkeit zu beherrschen. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/bioprozessentwicklung-plattformumgebung Wed, 12 Feb 2020 05:43:00 +0000 Schlaganfall: Makrophagen wandern aus dem Blut ein https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/schlaganfall-makrophagen-wandern-aus-dem-blut-ein Makrophagen sind als Teil des angeborenen Immunsystems für die Hirnentwicklung und -funktion unablässig. Mit einer neuartigen Methode brachten Wissenschaftler des Universitätsklinikums Jena, der Universität Bonn und des Memorial Sloan Kettering Cancer Center in New York (USA) Makrophagen zum Leuchten, die im Knochenmark gebildet wurden. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/schlaganfall-makrophagen-wandern-aus-dem-blut-ein Tue, 11 Feb 2020 18:18:00 +0000 Massenspektrometrie für die Präzisionsmedizin https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/massenspektrometrie-fuer-die-praezisionsmedizin Forschungsgruppen der Charité – Universitätsmedizin Berlin und des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) bündeln mit weiteren Berliner Partnern ihre herausragende Expertise in der Massenspektrometrie zu einem Forschungskern. Ziel des Konsortiums MSTARS ist es, die Technologie für den Einsatz in der Patientenversorgung weiterzuentwickeln und für die Analyse der Therapieresistenz zu nutzen. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/massenspektrometrie-fuer-die-praezisionsmedizin Tue, 11 Feb 2020 11:24:00 +0000 Wie Wurzeln zum Wasser finden https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/wie-wurzeln-zum-wasser-finden Pflanzen suchen mit ihren Wurzeln nach Wasser. Während die Hauptwurzel in die Tiefe wächst, erkunden viele feine Seitenwurzeln den Boden in allen Richtungen. Wie Wissenschaftler aus Nottingham, Heidelberg und von der Goethe-Universität Frankfurt in der aktuellen Ausgabe von „Nature Plants“ berichten, „wissen“ die seitlichen Wurzeln schon ganz früh, wo sie Wasser finden. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/wie-wurzeln-zum-wasser-finden Tue, 11 Feb 2020 10:32:00 +0000 Cobots im Analytischen Labor https://www.git-labor.de/forschung/life-sciences-biotechnologie/cobots-im-analytischen-labor Derzeit erleben wir einen regelrechten Cobot-Hype. Suchmaschinen wie Google liefern mittlerweile mehr als 861.000 Ergebnisse. Cobots sind heute in aller Munde und finden zunehmendes Interesse auch in der Laborautomation. Aber was sind Cobots? Sind sie in der Laborautomation tatsächlich sinnvolle Tools oder nur ein nettes Spielzeug? https://www.git-labor.de/forschung/life-sciences-biotechnologie/cobots-im-analytischen-labor Tue, 11 Feb 2020 06:09:00 +0000 Miniaturlabor von der Größe einer Nadelspitze https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/miniaturlabor-von-der-groesse-einer-nadelspitze Während in der Elektrotechnik die Miniaturisierung schon weit vorangeschritten ist, füllt die Analyse- und Prozesstechnik in Medizin und Biochemie heute noch ganze Labore. Forschende der Universität Stuttgart und des Center for Free-Electron Laser Science (CFEL) in Hamburg haben nun eine Methode entwickelt, mit der sich ein Labor auf die Größe einer Nadelspitze miniaturisieren lässt. Sie setzen dabei auf Kurzpulslaser, Fotolack und 3D-Druck. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/miniaturlabor-von-der-groesse-einer-nadelspitze Mon, 10 Feb 2020 10:59:00 +0000 Prof. Dr. Michael N. Hall erhält den Sjöberg-Preis 2020 https://www.git-labor.de/news/firmennachrichten/prof-dr-michael-n-hall-erhaelt-den-sjoeberg-preis-2020 Die Königlich Schwedische Akademie der Wissenschaften hat mit dem Sjöberg-Preis 2020 Prof. Michael N. Hall, Biozentrum der Universität Basel und Prof. David M. Sabatini, Massachusetts Institute of Technology (MIT), Cambridge, USA, ausgezeichnet. Die beiden Wissenschaftler erhalten diese internationale Auszeichnung für ihre Entdeckung von mTOR und seine Rolle bei der Kontrolle des Zellstoffwechsels und -wachstums. https://www.git-labor.de/news/firmennachrichten/prof-dr-michael-n-hall-erhaelt-den-sjoeberg-preis-2020 Mon, 10 Feb 2020 09:00:00 +0000 Der Roboter auf meiner Bench https://www.git-labor.de/forschung/life-sciences-biotechnologie/der-roboter-auf-meiner-bench Mit „Forschungsinfrastrukturen NRW“ hat die nordrhein-westfälische Landesregierung im Frühjahr 2016 eine Initiative zur Förderung des Forschungs- und Innovationspotentials ins Leben gerufen. Durch eine nachhaltige und intelligente Weiterentwicklung vorhandener Forschungsstrukturen soll die Anwendungs- und Umsetzungsorientierung in Wissenschaft und Wirtschaft gezielt gestärkt und die Kompetenzen aller Akteure an den gesellschaftlichen Herausforderungen der Zukunft ausgerichtet werden. https://www.git-labor.de/forschung/life-sciences-biotechnologie/der-roboter-auf-meiner-bench Mon, 10 Feb 2020 06:46:00 +0000 Digitalisierung im Labor https://www.git-labor.de/forschung/life-sciences-biotechnologie/digitalisierung-im-labor Um gleich mal mit einem Allgemeinplatz anzufangen: Die Digitalisierung ist nicht mehr aufzuhalten. In der kommenden Serie von Artikeln möchten wir die unserer Meinung nach wichtigsten Aspekte der Digitalisierung und der damit verbundenen Automation im Labor beleuchten. https://www.git-labor.de/forschung/life-sciences-biotechnologie/digitalisierung-im-labor Mon, 10 Feb 2020 06:20:00 +0000 Rätsel um Recycling-Truppe im Meer gelöst https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/raetsel-um-recycling-truppe-im-meer-geloest Der Stickstoffkreislauf im küstennahen Meer ist sehr wichtig für den Abbau von überschüssigen Nährstoffen, die aus den Flüssen ins Meer gespült werden. Trotzdem sind viele seiner Aspekte immer noch nicht ausreichend erforscht. Forschenden aus Bremen ist es nun gelungen, ein lange ungelöstes Rätsel in einem Schlüsselprozess des Stickstoffkreislaufs aufzuklären. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/raetsel-um-recycling-truppe-im-meer-geloest Sat, 08 Feb 2020 11:44:00 +0000 Eine Nische mit besonderen Eigenschaften https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/eine-nische-mit-besonderen-eigenschaften Was unterscheidet die neurale Stammzellnische von anderen Hirnregionen? Warum befinden sich neurale Stammzellen nur in diesen Nischen und nicht auch im Rest des Gehirns? Bislang war nicht bekannt, was den Nischen ihre besondere Funktion verleiht. Auch darüber, wie sich neue Nervenzellen in bestehende neuronale Netze im erwachsenen Gehirn integrieren können, war bisher wenig bekannt. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/eine-nische-mit-besonderen-eigenschaften Sat, 08 Feb 2020 11:44:00 +0000 Epigenetik - Muster der Vererbung https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/epigenetik-muster-der-vererbung Ein internationales Team um den LMU-Molekularbiologen Axel Imhof hat die Etablierung genetischer Markierungen nach der Zellteilung modelliert. Die Erkenntnisse erlauben erstmals einen tieferen Einblick in der Vererbung epigenetischer Histon-Modifikationen. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/epigenetik-muster-der-vererbung Sat, 08 Feb 2020 11:25:00 +0000 Wie kommunizieren Zellen bei der Blutbildung? https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/wie-kommunizieren-zellen-bei-der-blutbildung Wie vermitteln Botenstoffe die Entwicklung neuer Blutzellen und wie geraten diese Prozesse bei Leukämie-Erkrankungen außer Kontrolle? In Kooperation mit Wissenschaftlern aus Großbritannien, Finnland und den USA konnte der Biophysiker Prof. Dr. Jacob Piehler vom Fachbereich Biologie/ Chemie der Universität Osnabrück den zugrundeliegenden molekularen Mechanismus jetzt aufklären. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/wie-kommunizieren-zellen-bei-der-blutbildung Sat, 08 Feb 2020 11:05:00 +0000 Wie sich ein Pilz im Körper unsichtbar macht https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/wie-sich-ein-pilz-im-koerper-unsichtbar-macht Das menschliche Immunsystem kann Pilze leicht erkennen, weil ihre Zellen von einer festen Zellwand aus Chitin und anderen komplexen Zuckern umgeben sind. Forscher der Universität Münster haben herausgefunden, dass sich ein pilzlicher Krankheitserreger, Cryptococcus neoformans, mithilfe eines Enzyms vor dem Immunsystem versteckt. Die Studie ist in der Fachzeitschrift PNAS erschienen. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/wie-sich-ein-pilz-im-koerper-unsichtbar-macht Thu, 06 Feb 2020 15:20:00 +0000 Wie erfolgreich ist die Restauration von Korallenriffen? https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/wie-erfolgreich-ist-die-restauration-von-korallenriffen Die Krise der Korallenriffe hat zu einer Vielzahl von Versuchen geführt, geschädigte Riffe wiederherzustellen. Wie erfolgreich sind diese Bemühungen, könnten sie tatsächlich ein Massensterben von Riffen abwenden? Ein internationales Wissenschaftlerteam gibt nun erstmals im Fachjournal PLoS ONE einen umfangreichen Überblick über den Stand der Forschung und der Praxis der Riffrestauration und erarbeitet Verbesserungsvorschläge. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/wie-erfolgreich-ist-die-restauration-von-korallenriffen Thu, 06 Feb 2020 15:19:00 +0000