GIT-Labor – Portal für Anwender in Wissenschaft und Industrie https://www.git-labor.de/rss.xml de Wie sich ein Kristall in Wasser löst https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/wie-sich-ein-kristall-wasser-loest Wie sich ein Molekül aus einem festen Kristallverband in einem flüssigen Lösemittel löst, haben Chemikerinnen und Chemiker der Ruhr-Universität Bochum erstmals auf molekularer Ebene beobachtet. Bei Raumtemperatur erfolgt der Prozess zu schnell, um ihn entschlüsseln zu können. Daher nutzte das Team des Exzellenzclusters Ruhr Explores Solvation, kurz Resolv, mikroskopische Methoden, die mit besonders tiefen Temperaturen arbeiten. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/wie-sich-ein-kristall-wasser-loest Tue, 20 Nov 2018 15:08:00 +0000 Chemie losgelöst von Raum und Zeit https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/chemie-losgeloest-von-raum-und-zeit Per Internet bestellen, Urlaubsfotos in einer Cloud speichern, den Thermostaten der Heizung per App von unterwegs hochdrehen – inzwischen weit verbreitet. Nun halten das Internet der Dinge und die Cloud Einzug in die Welt der chemischen Forschung und Produktion, wie Forscher in der Zeitschrift Angewandte Chemie berichten: Ihnen gelang es, mit Remote-Servern in Japan autonom optimale Synthesebedingungen zu entwickeln und so Wirkstoffe in einem britischen Labor zu synthetisieren. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/chemie-losgeloest-von-raum-und-zeit Tue, 20 Nov 2018 08:37:00 +0000 Landschaften voller Mais schädigen Hummelvölker https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/landschaften-voller-mais-schaedigen-hummelvoelker Hummelvölker in Landschaften mit viel Mais sammeln Pollen nur weniger Pflanzenarten und wachsen deswegen weniger als Hummelvölker, die in bunten Landschaften ein vielfältiges Angebot an Pollen vorfinden. Das haben Göttinger Agrarökologinnen und Agrarökologen herausgefunden. Die Arbeit ist in der Zeitschrift Journal of Applied Ecology erschienen. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/landschaften-voller-mais-schaedigen-hummelvoelker Tue, 20 Nov 2018 08:14:00 +0000 Weltweit erstmals Entstehung von chemischen Bindungen in Echtzeit beobachtet und simuliert https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/weltweit-erstmals-entstehung-von-chemischen-bindungen-echtzeit-beobachtet- Einem Team von Physikern unter der Leitung von Prof. Dr. Wolf Gero Schmidt, Universität Paderborn, und Prof. Dr. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/weltweit-erstmals-entstehung-von-chemischen-bindungen-echtzeit-beobachtet- Mon, 19 Nov 2018 17:30:00 +0000 Durchsichtige Fliegen https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/durchsichtige-fliegen Ein wichtiger Fortschritt in der Mikroskopie: An der TU Wien wurden ganze Fliegen transparent gemacht, sodass einzelne Nervenzellen direkt im Tier untersucht werden können. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/durchsichtige-fliegen Mon, 19 Nov 2018 16:37:00 +0000 Kanäle für die Energieversorgung https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/kanaele-fuer-die-energieversorgung Forscherinnen und Forscher der Universität Freiburg haben in Zusammenarbeit mit internationalen Kolleginnen und Kollegen beschrieben, wie wasserunlösliche Membranproteine mit Hilfe von Chaperon-Proteinen durch den wässrigen Raum zwischen den mitochondrialen Membranen transportiert werden. Die Membranproteine ermöglichen es den Zellkraftwerken, kleine Biomoleküle zu importieren und zu exportieren. Damit hat das Team um Prof. Dr. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/kanaele-fuer-die-energieversorgung Fri, 16 Nov 2018 17:05:00 +0000 Gen-Radiergummi https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/gen-radiergummi Göttinger Forscher haben ein neues Gentechnik-Verfahren entwickelt, mit dem sich epigenetische Veränderungen bei chronischen Erkrankungen wieder löschen lassen. Veröffentlichung in „Nature Communications“. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/gen-radiergummi Fri, 16 Nov 2018 17:04:00 +0000 Warum Fresszellen in gesundem Gewebe fasten https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/warum-fresszellen-gesundem-gewebe-fasten ETH-Wissenschaftler zeigten, dass die Fresszellen des Immunsystems nicht nur biochemisch, sondern auch mechanisch reguliert werden. Dies könnte erklären, warum die Zellen in gesundem Körpergewebe weniger aktiv sind. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/warum-fresszellen-gesundem-gewebe-fasten Thu, 15 Nov 2018 16:11:00 +0000 Übergangsmetallkomplexe: Gemischt geht's besser https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/uebergangsmetallkomplexe-gemischt-gehts-besser Ein Team an BESSY II hat untersucht, wie unterschiedliche Eisenkomplex-Verbindungen Energie aus eingestrahltem Licht verarbeiten. Dabei konnten sie zeigen, warum bestimmte Verbindungen das Potenzial haben, Licht in elektrische Energie umzuwandeln. Die Ergebnisse sind für die Entwicklung von organischen Solarzellen interessant. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/uebergangsmetallkomplexe-gemischt-gehts-besser Thu, 15 Nov 2018 14:49:00 +0000 Neuer Wirkstoff aus dem Regenwald https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/neuer-wirkstoff-aus-dem-regenwald Der Naturstoffchemiker Professor Gerhard Bringmann und sein Team vom Institut für Organische Chemie der Universität Würzburg haben gemeinsam mit der Arbeitsgruppe von Professor Suresh Awale vom Institute of Natural Medicine der Universität Toyama in Japan eine neue, hochwirksame Subs https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/neuer-wirkstoff-aus-dem-regenwald Wed, 14 Nov 2018 16:26:00 +0000 Nächster Schritt auf dem Weg zu einer effizienten Biobrennstoffzelle https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/naechster-schritt-auf-dem-weg-zu-einer-effizienten-biobrennstoffzelle Brennstoffzellen, die mit dem Enzym Hydrogenase arbeiten, sind prinzipiell genauso effizient wie solche, die das teure Edelmetall Platin als Katalysator enthalten. Allerdings brauchen die Enzyme eine wässrige Umgebung, und durch diese gelangt der Ausgangsstoff für die Reaktion – Wasserstoff – nur schwer zu der enzymbeladenen Elektrode. Dieses Problem lösten Forscherinnen und Forscher, indem sie zuvor entwickelte Konzepte für die Verpackung der Enzyme mit der Gasdiffusionselektroden-Technik verknüpften. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/naechster-schritt-auf-dem-weg-zu-einer-effizienten-biobrennstoffzelle Wed, 14 Nov 2018 11:36:00 +0000 Insektensterben – eine schleichende Katastrophe https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/insektensterben-eine-schleichende-katastrophe "Wespen sind wichtige ökologische Regulatoren“, sagt der Biologe Bruno Streit, Seniorprofessor für Ökologie und Evolution der Goethe-Universität, „doch wer denkt schon daran, wenn sie auf dem Zwetschgenkuchen sitzen?“ Dass vor allem jüngere und weniger gebildete Menschen die Bedeutung von Insekten für Ökosysteme unterschätzen, fanden er und seine Kollegen von Bio-Frankfurt kürzlich bei einer Befragung von 1979 Personen heraus. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/insektensterben-eine-schleichende-katastrophe Wed, 14 Nov 2018 09:26:00 +0000 Die Umgebung macht das Molekül zum Schalter https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/die-umgebung-macht-das-molekuel-zum-schalter Erstmals haben Physiker der Universität Würzburg ein organisches Molekül so positioniert, dass dieses zwei unterschiedliche Zustände annehmen kann. Damit eignet es sich möglicherweise zum Einsatz in der molekularen Spintronik. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/die-umgebung-macht-das-molekuel-zum-schalter Wed, 14 Nov 2018 08:52:00 +0000 Massenspektrometrie in der Proteomik https://www.git-labor.de/forschung/life-sciences-biotechnologie/massenspektrometrie-der-proteomik Die Proteomik hat im  Laufe des letzten Jahrzehnts eine enorme Entwicklung erfahren. Diese wurde insbesondere durch die Weiterentwicklung massenspektrometrischer Methoden vorangetrieben. In Vorträgen und zwei Interviewblöcken stellten führende Experten den neuesten Kenntnisstand in dieser Fachdisziplin und die kommenden wissenschaftlichen und technischen Herausforderungen der virtuellen Konferenz ProteomicsNOW vor. https://www.git-labor.de/forschung/life-sciences-biotechnologie/massenspektrometrie-der-proteomik Wed, 14 Nov 2018 08:52:00 +0000 Antikörper https://www.git-labor.de/forschung/life-sciences-biotechnologie/antikoerper Antikörper gehören zu den gängigsten Werkzeugen, die in den Life Sciences verwendet werden. https://www.git-labor.de/forschung/life-sciences-biotechnologie/antikoerper Wed, 14 Nov 2018 07:24:00 +0000 Lesenswert: Bioinformatik für Anwender https://www.git-labor.de/forschung/literatur/lesenswert-bioinformatik-fuer-anwender Das Wort „Bioinformatik“ klingt sehr scienes-fiction-mässig. Die Vermischung von Computern und der Biologie. Als fantasiebegabter oder eher medienbeeinflusster Laie kommen einem da schnell gespenstische Bilder in den Sinn, wie Arnold Schwarzenegger mit Titanskelett oder die „Borg“ aus Star Trek. Bei näherer Betrachtung ist diese Wissenschaft zwar bedeutend ungefährlicher, aber sie ist nicht weniger aufregend. https://www.git-labor.de/forschung/literatur/lesenswert-bioinformatik-fuer-anwender Tue, 13 Nov 2018 12:12:00 +0000 Chemometrie in der Analytischen Chemie https://www.git-labor.de/forschung/chemie-physik/chemometrie-der-analytischen-chemie-1 Eine vollständige chromatografische Trennung komplexer Proben stellt aufgrund limitierender physikochemischer Parameter eine große Herausforderung dar. Durch Analyte mit ähnlichen physikalisch-chemischen Eigenschaften resultieren insbesondere bei der HPLC dabei überlappende Peaks. Insbesondere bei der Gelpermeationschromatografie mit dem begrenzten Elutionsbereich, der Ionenaustauschchromatografie von Proteinen mit den ungünstigen Diffusionskoeffizienten oder der Reversedphase-Trennung von vielen hundert Peptiden ist die HPLC oft nicht in der Lage, die Analyte zu trennen. https://www.git-labor.de/forschung/chemie-physik/chemometrie-der-analytischen-chemie-1 Tue, 13 Nov 2018 08:40:00 +0000 Neues Zeitalter für Genbanken bricht an https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/neues-zeitalter-fuer-genbanken-bricht Biodiversität ist mehr als nur die Vielfalt der Arten. Ein weiterer, wichtiger Aspekt von Biodiversität ist die genetische Vielfalt innerhalb einer Art. Diese zeigt sich bei Kulturpflanzen in der Vielfalt der Sorten. Ein internationales Forschungskonsortium unter der Leitung des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK Gatersleben) hat nun eine der weltweit umfassendsten Sammlungen von Gerstensorten molekular charakterisiert - insgesamt mehr als 22.000 Saatgutmuster. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/neues-zeitalter-fuer-genbanken-bricht Mon, 12 Nov 2018 16:38:00 +0000 Vom Regenwurm inspiriert https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/vom-regenwurm-inspiriert Regenwürmer sind immer sauber, selbst wenn sie aus noch so feuchter, klebriger Erde kommen. Das haben sie einer Schmutz abweisenden, gleitfördernden Schmierschicht zu verdanken, die sich auf ihrer Haut immer wieder selbst bildet. Forscher vom INM haben dieses System aus der Natur nun künstlich nachgebaut: Sie entwickelten ein Material mit einer Oberflächenstruktur, die sich selbst und immer dann mit Schmiermittel versorgt, wenn Druck ausgeübt wird. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/vom-regenwurm-inspiriert Mon, 12 Nov 2018 15:27:00 +0000 Fälschung und Wahrheit: Wissenschaft im Kreuzverhör https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/faelschung-und-wahrheit-wissenschaft-im-kreuzverhoer Wissenschaft strebt nach Wahrheit. Doch wird ihr im Zeitalter von Internet und Social Media mit zunehmendem Misstrauen begegnet. Fake News und alternative Fakten, weltanschauliche und politische Grabenkämpfe, Qualitätsprobleme und Fälschungsvorwürfe - Wahrheit scheint zur Ansichtssache zu werden. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/faelschung-und-wahrheit-wissenschaft-im-kreuzverhoer Mon, 12 Nov 2018 12:51:00 +0000 Ultradünne transparente Silberschichten für Solarzellen https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/ultraduenne-transparente-silberschichten-fuer-solarzellen Ein neues Herstellungsverfahren für transparente hauchdünne Silberschichten haben Forscherinnen und Forscher der Ruhr-Universität Bochum und der Bergischen Universität Wuppertal entwickelt. Das Material könnte helfen, hocheffiziente Solarzellen und Leuchtdioden zu entwickeln. Mit herkömmlichen chemischen Verfahren gelang es jedoch bislang nicht, besonders dünne und reine Silberschichten zu produzieren. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/ultraduenne-transparente-silberschichten-fuer-solarzellen Mon, 12 Nov 2018 10:16:00 +0000 Krypto im Advent: Jetzt anmelden https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/krypto-im-advent-jetzt-anmelden Geheimagentin Kryptina ist entführt worden. Und das kurz vor Weihnachten. Kollege Krypto ist in heller Aufregung. Doch zum Glück haben die beiden Kryptologie-Experten jetzt den kleinen Hund Kryptix, der mit Schnüffelradar und durchcodiertem Schwanzwedeln sofort die Suche aufnimmt. Studierende der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe haben sich für die neueste Auflage von „Krypto im Advent“ wieder eine spannende Geschichte und kniffelige Kryptografie-Rätsel ausgedacht. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/krypto-im-advent-jetzt-anmelden Fri, 09 Nov 2018 14:13:00 +0000 Grundprinzipen des Denkens https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/grundprinzipen-des-denkens Sie ist eine der fundamentalsten Fragen überhaupt: Wie funktioniert das menschliche Denken? Bisher gibt es darauf keine schlüssige Antwort. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig und des Kavli-Instituts für Systemische Neurowissenschaften in Trondheim, Norwegen, darunter auch Nobelpreisträger Edvard I. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/grundprinzipen-des-denkens Fri, 09 Nov 2018 10:11:00 +0000 Licht als Ausschalter der elektrischen Zellaktivität https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/licht-als-ausschalter-der-elektrischen-zellaktivitaet Das neue Werkzeug erlaubt auch die Entwicklung neuartige Behandlungskonzepte, da die Untersuchung fehlgeleiteter elektrischer Prozesse, zum Beispiel nach einem Herzinfarkt möglich sind. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler planen darüber hinaus weitere Anwendungen zur Untersuchung neuronaler Netzwerke. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/licht-als-ausschalter-der-elektrischen-zellaktivitaet Thu, 08 Nov 2018 13:14:00 +0000 Biomimetik: Die chemischen Tricks des Blutes https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/biomimetik-die-chemischen-tricks-des-blutes Biologische Moleküle wie Hämoglobin oder Chlorophyll sind schwer zu untersuchen. Ein Team von der TU Wien und aus Triest zeigte nun, wie man von ähnlichen, künstlichen Stoffen viel lernen kann. https://www.git-labor.de/news/aus-der-wissenschaft/biomimetik-die-chemischen-tricks-des-blutes Thu, 08 Nov 2018 13:10:00 +0000